Linux

4 der besten Alternativen zu Skype unter Linux

Skypen. Jeder hat davon gehört. Wenn Sie an Video- oder Audio-Chats auf einem Computer denken, denken Sie wahrscheinlich an Skype. Aber es gibt noch andere Möglichkeiten, Leute, andere Möglichkeiten, digital mit Menschen auf der ganzen Welt zu chatten. Und es gibt keine bessere Plattform, um über Alternativen zur Mainstream-Software zu sprechen als Linux – Heimat für alle, die ihre PC-Erfahrung gerne selbst in die Hand nehmen.

Im Folgenden finden Sie eine Liste hervorragender Alternativen zum allseits beliebten Programm von Microsoft. Jeder auf der Liste hat seine eigenen Stärken und Schwächen, aber das allgemeine Thema hier ist, dass Sie mit dem Komfort chatten können, zu wissen, dass Ihre Daten in diesen Apps sicher sind.

1. Signal

Diese Android-App hat vor ein paar Jahren den Weg zu Linux gefunden und hat seitdem jeden auf der Plattform umworben. Es hat einen anständigen Ansatz für den Datenschutz, ohne Zugriff auf Konversationsdaten und ohne Speicherung Ihrer Daten auf ihren Servern. Es ist vollständig Open Source mit Open-Source-Verschlüsselung von Nachrichten und Chats.

Skype-Alternativen-Linux-Signal

Hier gibt es natürlich keine Werbung oder versteckte Gebühren, und das Einzige, was einer Einschränkung ähnelt, ist, dass die Person, die Sie kontaktieren, ein Signal Benutzer auch, und Sie müssen die mobile Version von Signal auf Ihrem Telefon haben, die dann mit der Linux-Version synchronisiert wird.

2. Telegramm

Stellen Sie sich WhatsApp vor, aber Open Source und ohne das schnüffelnde Gespenst von Facebook darüber. Telegramm ist eine Messaging-, Sprach- und Video-Chat-App, die vieles richtig macht. Die Linux-Desktop-Version synchronisiert sich mit Ihrem Telefon, sodass Sie mit Millionen von Telefonbenutzern nahtlos über eine Tastatur anstelle eines fummeligen Touchpads interagieren können.

Skype-Alternativen-Linux-Telegramm

Auch die Sprach- und Videoanruffunktion funktioniert sehr gut. Obwohl es keine HD-Videoanrufe macht, ist es sehr gut darin, ein schlechtes Signal anzupassen, um sicherzustellen, dass Gespräche und Videos so reibungslos wie möglich bleiben.

3. Jitsi

Sich begegnen Jitsi: eine kostenlose Open-Source-Alternative zu Skype, die Video, Anrufe und Messaging unterstützt. Alle Nachrichten mit Jitsi erfolgen mit dem XMPP-Protokoll und sind Ende-zu-Ende verschlüsselt, um Ihre Privatsphäre zu respektieren. Das Projekt behauptet, auch Ihre Softwarefreiheit zu respektieren, da es vollständig Open Source über die GNU General Public License ist.

skypelinux-jitsi

Was Jitsi von den anderen auf dieser Liste unterscheidet, ist die Tatsache, dass es andere Plattformen unterstützt. Bei Surge ist es standardmäßig vorzuziehen, den Jitsi XMPP-Dienst zu verwenden, aber wenn Sie kein Fan davon sind, ist es Es ist möglich, Ihre eigenen SIP-Kontoinformationen hinzuzufügen sowie andere Netzwerke wie Facebook, Google, AIM und. hinzuzufügen Andere. Wenn Sie nach einem funktionsreichen Ersatz für Skype suchen, probieren Sie Jitsi aus.

4. Tox

Tox ist eine Alternative zu Skype, die auf der Idee basiert, dass Gespräche privat sein sollten. Das Projekt zielt darauf ab, den Aufstieg staatlicher Überwachungssysteme zu verhindern und einen privaten Bereich bereitzustellen, in dem Benutzer mit Familie und Freunden per Video-, Sprach- oder Textchat chatten können. Dieser Dienst ist unter Linux verfügbar über qTox sowie alle anderen wichtigen Plattformen. Sogar BSD!

skypelinux-tox

Notiz: Tox ist letztlich ein Protokoll und hat somit andere Clients. Wenn Sie qTox nicht finden können, versuchen Sie es uTox.

Wenn Sie sich ärgern, was Microsoft mit Skype unter Linux gemacht hat, und nicht daran interessiert sind, sich auf ein Unternehmen zu verlassen, das Linux nicht im Sinn hat, schauen Sie sich Tox an. Es ist nicht so ausgefeilt wie etwas wie Hello oder Hangouts, aber es lohnt sich trotzdem.

Abschluss

Microsoft hat Linux bei seinen Produkten nie ernst genommen. Sie sehen es nicht als Gewinn. Der einzige wirkliche Grund, warum Linux überhaupt einen Skype-Client hat, ist, dass es vor dem Kauf durch Microsoft einen Client gab. Wenn Sie ein Linux-Benutzer sind, müssen Sie diesen Dienst so schnell wie möglich verlassen.

Microsoft hat in der Vergangenheit gezeigt, dass sie kein Interesse daran haben, Linux zu unterstützen, und diese Tatsache wird mit dem neuesten Update der Plattform noch verstärkt. Jede Alternative auf dieser Liste ist eine großartige Alternative und verdient es, den Platz einzunehmen, den Skype in Ihrem Leben auf der Linux-Plattform einnimmt.

Verwenden Sie Skype unter Linux? Sind Sie mit dem Update zufrieden, das es unter Linux nutzlos macht? Sag es uns unten!

Bildnachweis: corriere.it

Offenlegung von Partnern: Make Tech Easier kann Provisionen für Produkte verdienen, die über unsere Links gekauft wurden, was die Arbeit unterstützt, die wir für unsere Leser leisten.

insta viewer
Teachs.ru