Software Hacks

So verschlüsseln Sie Ihre Dokumente mit LibreOffice

Es ist nicht schwer zu verstehen, warum Sie einige Ihrer Dokumente sicher und geheim halten möchten. Die meisten Leute schreiben wichtige Informationen auf, um sie zu bewahren. Unternehmen schreiben sensible Informationen in ihre Aufzeichnungen. All diese Szenarien sollten besser geschützt werden, als nur zu hoffen, dass niemand in Ihren Computer eindringt und sie anzeigt.

LibreOffice bietet sofort einsatzbereite Unterstützung für die Dokumentenverschlüsselung. Sie können Ihre wichtigen Dateien beim Speichern mühelos mit einer starken AES-Verschlüsselung verschlüsseln.

Verwandt: 6 der besten LibreOffice-Erweiterungen, die Sie verwenden sollten

Verschlüsseln Sie Ihr Dokument

LibreOffice macht die Verschlüsselung kinderleicht. Es gibt nicht viel zusätzliche Arbeit, um ein Dokument mit Verschlüsselung zu speichern. Beginnen Sie entweder damit, ein neues leeres Dokument zu erstellen, um es sofort zu speichern, oder Sie können ein Dokument schreiben und es danach speichern. Sie haben auch die Möglichkeit, eine vorhandene Datei zu öffnen und verschlüsselt erneut zu speichern.

Speichern als

LibreOffice-Dateimenü

Wenn Sie ein Dokument verschlüsseln möchten, klicken Sie im oberen Menü von LibreOffice auf „Datei“. Wählen Sie im Dropdown-Menü "Speichern unter".

Speichern unter

Es öffnet sich ein neues Fenster, in dem Sie einen Speicherort für Ihre Datei auswählen und sie benennen können. Machen Sie beides wie gewohnt.

LibreOffice Mit Passwort speichern

Verschieben Sie Ihren Fokus an den unteren Rand des Fensters. Sie sehen drei Kontrollkästchen. Egal wie es aussehen mag, Sie möchten tatsächlich das mit der Aufschrift "Mit Passwort speichern". Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf "Speichern".

Wähle dein Passwort

LibreOffice Passwort wählen

Es öffnet sich ein neues Fenster mit einigen Eingabefeldern, um ein Passwort für die Datei einzugeben. Wenn Sie mit den Dingen so gut sind, wie sie sind, können Sie dort aufhören und auf "Ok" klicken. Es gibt eine Option für etwas mehr Sicherheit.

LibreOffice Passwort zum Bearbeiten festlegen

Klicken Sie unter den Passwortfeldern auf „Optionen“. Dadurch wird das Fenster erweitert, um die Option zum Hinzufügen eines zusätzlichen Passworts zum Bearbeiten anzuzeigen. Mit dem ersten Passwort, das Sie oben festgelegt haben, kann also jemand die Datei lesen, aber nicht bearbeiten. Dafür wird das zweite Passwort benötigt. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen und geben Sie ein Kennwort ein, um es zu aktivieren.

Bevor Sie „OK“ drücken, müssen Sie sich Ihr(e) Passwort(e) merken. Es gibt keine Möglichkeit, sie wiederherzustellen, und es gibt keine Möglichkeit, Ihre Dokumente zurückzubekommen, wenn Sie sie vergessen. Nachdem Sie auf „OK“ geklickt haben, wird Ihr Dokument verschlüsselt.

Verwandt: So erstellen Sie ein PDF mit ausfüllbaren Formularen in LibreOffice

Öffnen Sie Ihr Dokument

Wenn die Zeit gekommen ist, Ihr verschlüsseltes Dokument wieder zu öffnen, öffnen Sie LibreOffice. Klicken Sie auf das Symbol, um ein Dokument wie gewohnt zu öffnen.

Suchen Sie Ihr Dokument im Browserfenster und wählen Sie es aus. Öffnen Sie Ihr Dokument.

Öffnen Sie eine verschlüsselte Datei LibreOffice

LibreOffice fordert Sie auf, das Passwort Ihres Dokuments einzugeben, bevor Sie fortfahren können. Geben Sie das Kennwort ein, das Sie beim Verschlüsseln des Dokuments festgelegt haben.

Nachdem Sie das Passwort erfolgreich eingegeben haben, wird LibreOffice es öffnen. Aufgrund der Verschlüsselung dauert es einige Sekunden länger als normal, aber LibreOffice öffnet es.

Von dort aus können Sie Ihr Dokument wie gewohnt verwenden und mit der normalen Schaltfläche "Speichern" speichern. Jedes Mal, wenn Sie Ihr Dokument öffnen, werden Sie nach dem Passwort gefragt.

Offenlegung von Partnern: Make Tech Easier kann Provisionen für Produkte verdienen, die über unsere Links gekauft wurden, was die Arbeit unterstützt, die wir für unsere Leser leisten.

insta viewer
Teachs.ru