Windows 10

So planen Sie eine Batchdatei in Windows

Wenn Sie die Dinge nicht automatisieren, verpassen Sie den Punkt der Computer. Der wahre Zweck von Computern besteht darin, langweilige, sich wiederholende Dinge zu tun, die Menschen nicht mehr tun möchten.

Batch-Dateien sind eine der besten Möglichkeiten, Aufgaben zu automatisieren. Fügen Sie dazu die Möglichkeit hinzu, diese Batch-Dateien zu planen, und Sie haben ein leistungsstarkes Produktivitätstool.

Inhaltsverzeichnis

Planen von Batch-Dateien in Windows mit dem Taskplaner

Nach dir Erstellen Sie eine Batch-Datei, um einen Job zu automatisieren, Sie möchten, dass es regelmäßig ausgeführt wird. Am einfachsten geht das mit dem in Windows integrierten Taskplaner. Es ist ein Tool, das Jobs automatisch nach einem Zeitplan ausführt.

  1. Wählen Sie das Fenster Start Taste und Typ Planer. Das Top-Ergebnis sollte sein Windows-Aufgabenplaner.

Der Aufgabenplaner hat bereits viele geplante Aufgaben. Windows und Programme verwenden auch geplante Aufgaben.

  1. Erstellen Sie einen neuen Ordner für Ihre Aufgaben, damit Sie ihn nicht unter den anderen bereits hier befindlichen Aufgaben verlieren. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Taskplaner-Bibliothek und wählen Sie Neuer Ordner… oder wählen Neuer Ordner in dem Aktionen Bereich auf der rechten Seite des Fensters.
  1. Geben Sie einen Namen für den neuen Ordner ein. Machen Sie daraus etwas Sinnvolles.
  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den neuen Ordner und wählen Sie Aufgabe erstellen… oder wählen Aufgabe erstellen… in dem Aktionen Feld.
  1. Das Aufgabe erstellen Fenster öffnet sich am Allgemein Tab. Geben Sie im einen aussagekräftigen Namen für die Aufgabe ein Name: Feld. Im Beschreibung: Feld, schreiben Sie, was die Aufgabe macht. Es ist eine gute Idee, den Speicherort des aufgerufenen Skripts anzugeben. Dies macht es einfacher, die Aufgabe und das Skript in Zukunft zu ändern.
    Beachten Sie das Benutzer oder Gruppe ändern Taste. Dadurch können Sie das Skript unter einem anderen Benutzer ausführen. Wenn Ihre Batchdatei Administratorrechte erfordert, sollten Sie den Benutzer in Administrator ändern. Es wird Sie nach dem Passwort des Administrators fragen, es ist also keine Abkürzung, um den Computer zu übernehmen.

Beachten Sie auch, dass das Skript Nur ausführen, wenn der Benutzer angemeldet ist. Sie können dies ändern in Ausführen, ob der Benutzer angemeldet ist oder nicht wenn es jederzeit laufen soll.
Beachten Sie die anderen Optionen. Für die meisten Aufgaben reichen die Standardwerte aus. Beachten Sie, dass Sie diese Änderungen bei Bedarf vornehmen können.

  1. Wähle aus Löst aus Tab. Trigger entscheiden, wann eine Aufgabe ausgeführt wird. Auswählen Neu um einen Auslöser zu erstellen.
  1. Es gibt viele Optionen im Fenster Neuer Trigger. Schauen Sie sich um, um zu sehen, welche Möglichkeiten Sie haben.
  1. Wählen Sie die grundlegende Triggeraufgabe mit den Beginnen Sie die Aufgaben Dropdown-Menü. Zu den Optionen gehören:
    • Nach einem Zeitplan
    • Beim Anmelden 
    • Am Anfang
    • Im Leerlauf
    • Auf einer Veranstaltung
    • Beim Erstellen/Ändern von Aufgaben
    • Bei Verbindung zur Benutzersitzung
    • Beim Trennen von der Benutzersitzung
    • Auf Workstation-Sperre
    • Auf der Workstation entsperren

Nach einem Zeitplan ist die beliebteste und wird für diese Übung verwendet.

  1. Es gibt Optionen für die Planung Einstellung sowie. Zur Auswahl stehen:
    • Einmal
    • Täglich
    • Wöchentlich
    • Monatlich.

Wir haben ausgewählt Täglich für dieses Beispiel. Sie können auch entscheiden, wann der Zeitplan beginnt und wiederholt wird.

  1. Unter Erweiterte Einstellungen, können Sie weitere Parameter für die Auslösung der Aufgabe festlegen. Diese Aufgabe wird eingestellt auf alle 5 Minuten wiederholen, unbegrenzt. Notiere dass der Ermöglicht Kontrollkästchen ist standardmäßig aktiviert. Dies ist der erste Ort, um zu überprüfen, wann Fehlerbehebung, warum eine geplante Aufgabe nicht ausgeführt wird. Auswählen OK Sobald Sie den Trigger eingerichtet haben.
  2. Wähle aus Aktionen Tab und dann Neu um der geplanten Aufgabe mitzuteilen, was sie tun wird.
  1. Im Dropdown-Menü Aktion: Sie haben die Wahl:
    • Starten Sie ein Programm
    • Eine E-Mail senden
    • Eine Nachricht anzeigen.

Die letzten beiden sind veraltete und werden nicht mehr unterstützt. Es ist am besten, sie nicht zu verwenden, wenn Sie Batchdateien planen. Belassen Sie es auf der Standardeinstellung Starten Sie ein Programm.

Geben Sie den vollständigen Pfad zum Skript ein. Verwenden Sie die Durchsuche Klicken Sie auf die Schaltfläche, um zum Skript zu gelangen, und wählen Sie es aus.
Das Argumente hinzufügen und Beginnen Sie in Feldern sind leer. Sie können diese verwenden, wenn Sie mit komplizierteren Skripts und Aufgaben fortfahren. Diese brauchst du auf jeden Fall PowerShell-Skripte planen. Auswählen OK weitermachen.

  1. Die Aufgabe ist geplant. Auswählen OK , um das Fenster zu schließen und zum Taskplaner zurückzukehren. Wählen Sie die soeben erstellte Aufgabe aus und testen Sie sie. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Aufgabe und wählen Sie Laufen oder wählen Laufen in dem Aktionen Feld.

Wenn die Aufgabe abgeschlossen ist, sehen Sie sich die Letzter LaufErgebnis Säule. Das solltest du sehen Der Vorgang wurde erfolgreich abgeschlossen.
Wenn es etwas anderes sagt, versuchen Sie es mit der F5, um den Bildschirm zu aktualisieren. Wenn immer noch etwas anderes angezeigt wird, stimmt etwas mit Ihrem Skript oder der Art und Weise, wie Sie die Aufgabe geplant haben, nicht. Sie müssen eine Fehlerbehebung durchführen.

Was ist mit den Registerkarten Bedingungen und Einstellungen?

Ja, es gibt zwei Registerkarten, auf die wir in den obigen Anweisungen nicht eingegangen sind. Für die meisten Aufgaben müssen Sie diese Registerkarten nicht aufrufen. In ihnen sind Standardwerte festgelegt, die im Allgemeinen am besten in Ruhe gelassen werden. Schauen wir uns dennoch die Registerkarten an.

Aufgabe erstellen – Bedingungen

Diese Einstellungen beziehen sich auf den Zustand des Computers. Wenn die Aufgabe viele Ressourcen beansprucht oder die Person, die sie verwendet, unterbrechen kann, ändern Sie die Leerlauf Sektion.

Das Leistung Abschnitt hat standardmäßig Starten Sie die Aufgabe nur, wenn der Computer mit Netzstrom versorgt wird und Stoppen Sie, wenn der Computer auf Akkubetrieb umschaltet schon geprüft.
In den meisten Fällen, wenn Sie Batch-Dateien planen, ist es in Ordnung, diese aktiviert zu lassen. Wir haben einige Computer in den Ruhezustand versetzt, um Energie zu sparen, wenn sie nicht verwendet werden. Wenn der Computer im Ruhezustand ist, wird die Aufgabe nicht ausgeführt. Wenn dies der Fall ist, sollten Sie die Wecken Sie den Computer auf, um diese Aufgabe auszuführen Kasten.

Heutzutage ist ein Computer fast immer mit einem Netzwerk verbunden. Wenn Ihre Aufgabe jedoch von einer soliden Netzwerkverbindung abhängt, ändern Sie die Netzwerk Sektion.

Aufgabe erstellen – Einstellungen

Das Einstellungen Registerkarte bezieht sich auf das Verhalten der Aufgabe. Das bedeutet, wie die Aufgabe ausgeführt wird. Das Erlauben Sie, dass die Aufgabe bei Bedarf ausgeführt wird ist standardmäßig aktiviert. Die anderen Auswahlmöglichkeiten beziehen sich auf Situationen, in denen eine Aufgabe übersprungen wird oder fehlschlägt.
Einige Aufgaben können in einer Schleife stecken bleiben oder nicht ausgeführt werden, weil ihre Triggerbedingungen nicht erfüllt sind. Dies sind die Einstellungen, die Sie anpassen würden, um dies zu berücksichtigen. Für die meisten Aufgaben sind die Standardeinstellungen gut.

Was kann ich mit geplanten Batchdateien tun?

Sobald Sie wissen, wie man Aufgaben plant, kann der Verstand mit Ideen für zu automatisierende Dinge rasen. Du kannst Dateien automatisch löschen, Lieblingsprogramme so einstellen, dass sie bei der Anmeldung geöffnet werden, oder löscht automatisch die Druckwarteschlange von fehlgeschlagenen Jobs. Welche Aufgabe Sie auch immer wieder ausführen, Sie können sie wahrscheinlich skripten und planen.

Willkommen bei Help Desk Geek – einem Blog voller Tech-Tipps von vertrauenswürdigen Tech-Experten. Wir haben Tausende von Artikeln und Leitfäden, die Ihnen bei der Behebung von Problemen helfen. Unsere Artikel wurden seit unserer Einführung im Jahr 2008 über 150 Millionen Mal gelesen.

Möchte beeindrucken deine Freunde und Familie mit Eindrucksvoll Technikfreak?

Abonnieren Sie Help Desk Geek und erhalten Sie täglich tolle Anleitungen, Tipps und Tricks! Wir versenden nur Nützliches!

Wir hassen auch Spam, Sie können sich jederzeit abmelden.

insta viewer
Teachs.ru