Windows 10

Rechtsklick Langsam unter Windows 10? 5 Fixes zum Ausprobieren

Das Kontextmenü ist eine schnelle Möglichkeit, wichtige Dinge in Windows zu erledigen. Es wird auch als Rechtsklick-Menü bezeichnet. Was tun Sie also, wenn das Rechtsklickmenü langsam erscheint oder überhaupt nicht angezeigt wird? Wir haben die Liste der besten Fixes für ein langsames Rechtsklickmenü in Windows 10.

Jawohl, aus- und wieder einschalten ist das schnellste, was Sie versuchen können, aber das haben Sie wahrscheinlich schon getan. Hier sind die besten Korrekturen für ein langsames Rechtsklickmenü:

Inhaltsverzeichnis

  1. Grafiktreiber aktualisieren
  2. Versuchen Sie einen sauberen Neustart
  3. Elemente aus dem Kontextmenü entfernen
  4. Deinstallieren Sie die Windows-Anpassungssoftware
  5. Bearbeiten Sie die Registrierung

Was verursacht das langsame Rechtsklickmenü unter Windows 10?

Es scheint eine einfache Sache zu sein. Das Kontextmenü ist nur eine kurze Liste von Befehlen, was könnte es also verlangsamen? Es ist normalerweise nur eine Sache. Jedes Mal, wenn das Kontextmenü geöffnet wird, muss es sich in alle Befehle einklinken, die es auflistet.

Wenn einer davon nicht reagiert, wird das Rechtsklickmenü verlangsamt. Die Herausforderung besteht darin, herauszufinden, welche und sie entweder reparieren oder entfernen. Artikel im Zusammenhang mit Grafikkartentreiber sind die häufigste Ursache.

Beheben Sie das langsame Rechtsklickmenü durch Aktualisieren der Grafiktreiber

Im Kontextmenü gibt es eine oder mehrere Optionen für Grafiken. Sie sind in der Regel auch komplizierter als andere Optionen. Der untere geht vier Ebenen tief und hat über 40 Optionen.

Das Laden dauert bei jedem Rechtsklick einige Zeit. Stellen Sie sich nun vor, dass der Grafiktreiber, der dieses Kontextmenü bereitstellt, nicht richtig funktioniert. Versuchen Aktualisieren Sie Ihre Grafikkartentreiber.

  1. Öffne das Start Menü und Suche nach Gerätemanager. Auswählen Gerätemanager.
  1. In Gerätemanager, gehe zu Display-Adapter > Ihr Adapter. Klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Treiber aktualisieren. In diesem Beispiel ist der Adapter ein Intel HD-Grafik 530.
  1. Wählen Sie im sich öffnenden Fenster Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen. Es wird beginnen Suche nach besseren Treibern.
  1. Wenn ein aktualisierter Treiber gefunden wird, stellen Sie sicher, dass er für Ihr Gerät geeignet ist, und aktualisieren Sie ihn. Wenn keines gefunden wird, wählen Sie Suchen Sie nach aktualisierten Treibern auf Windows Update.
  1. Windows Update lautet wohl: Du bist auf dem Laufenden. Ignoriere das. Auswählen Auf Updates prüfen. Es wird anfangen zu suchen.
  1. Wenn Windows Update etwas findet, beginnt es mit der Installation. Beachten Sie, dass das obige Bild lautet: Du bist auf dem Laufenden. Beachten Sie, dass das Bild unten zeigt, dass ein Update stattfindet. Glauben Sie nie, dass Windows Update auf dem neuesten Stand ist.
  1. Wenn Windows Update kein Update für Ihren Treiber findet, suchen Sie auf der Website des Herstellers. In diesem Beispiel sind Treiber viel neuer als der installierte. Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers, um den neuesten Treiber zu installieren.

Beheben Sie das langsame Rechtsklickmenü mit einem sauberen Neustart

Nein, wir meinen nicht mit glänzenden Schuhen. Es ist möglich, dass einige andere Programm, das beim Start ausgeführt wird stört das Rechtsklick-Menü. Eine schnelle Möglichkeit, dies zu erkennen, ist ein sauberer Neustart. Clean Boot bedeutet, Windows mit keinem der Programme, die beim Start ausgeführt werden, oder unnötigen Treibern zu starten. Es lädt nur das, was Windows zum Ausführen benötigt. Du brauchst Administratorrechte um dies zu tun.

  1. Gehe zum Start Menü und Suche msconfig. Auswählen Systemkonfiguration.
  1. Suchen Sie im sich öffnenden Fenster nach Selektiver Start. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Systemstartelemente laden und wählen Sie OK.
  1. Es erscheint eine Warnmeldung, die empfiehlt, geöffnete Dateien zu speichern und alle Programme zu schließen. Wählen Sie anschließend Neustart.
  1. Versuchen Sie nach dem Neustart des Computers das Kontextmenü erneut. Wenn es immer noch langsam ist, fahren Sie mit der nächsten Methode fort. Wenn es wieder schnell geht, ist eines dieser Startprogramme die Ursache.
  2. Öffne das Taskmanager Verwendung der Strg + Umschalt + Escape Tastenkombination. Gehe zum Anfang und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das erste aktivierte Element. Wählen Deaktivieren. Starten Sie den Computer normal neu und überprüfen Sie das Kontextmenü. Wenn es immer noch langsam ist, fahren Sie mit dem nächsten Element auf der Registerkarte Start fort und wiederholen Sie den Vorgang.

Eventuell funktioniert das Rechtsklick-Menü. Das letzte deaktivierte Startprogramm verursacht das Problem. Es gibt zu viele Programme, um vorzuschlagen, wie man sie alle repariert. Deinstallieren Sie das Programm wenn du denkst, dass du es nicht brauchst.

Beheben Sie das langsame Rechtsklick-Menü, indem Sie Elemente daraus entfernen

Einige Programme haben eine Option zum Entfernen ihrer Funktionen aus dem Kontextmenü. Oder wenn Sie kein Programm verwenden, das in Ihrem Rechtsklickmenü angezeigt wird, deinstallieren Sie es. Für die Programme, die Sie benötigen und nicht die Option zum Entfernen von Rechtsklickmenüfunktionen haben, benötigen Sie ein Kontextmenü-Editor. Wir listen einige unten auf.

Für dieses Beispiel verwenden wir ShellExView von Nirsoft. Sie benötigen Administratorrechte, um es zu verwenden.

  1. Herunterladen und ausführen ShellExView. Da ist viel. Gehe zu Optionen > Nach Erweiterungstyp filtern.
  1. Auswählen Kontextmenü erst, dann auswählen OK.
  1. Um uns von wichtigen Dingen fernzuhalten, sortieren Sie die Liste, indem Sie die Produktname Spaltenüberschrift. Vermeiden Sie alles, was Microsoft oder was Sie nicht kennen.
  1. Wählen Sie ein oder mehrere Elemente zum Deaktivieren aus. Rechtsklick und Ausgewählte Elemente deaktivieren.
  1. Es fragt Möchten Sie die ausgewählten Elemente deaktivieren? Auswählen Jawohl.
  1. Starten Sie den Computer neu und testen Sie das Kontextmenü.

Hier sind einige andere Kontextmenü-Editoren, die Sie ausprobieren können, wenn ShellExView nicht für Sie geeignet ist:

  • Ultimativer Windows-Tweaker
  • Dateimenütools
  • ShellMenuView
  • Rechtsklick-Verbesserer
  • Einfaches Kontextmenü

Deinstallieren Sie die Windows-Anpassungssoftware

Es gibt mehrere Apps, mit denen Sie lassen Sie Windows so aussehen und fühlen, wie Sie es möchten. Diese Apps sind normalerweise großartig und können sehr hilfreich sein. Das potenzielle Problem liegt darin, dass diese Apps auf einer tiefen Ebene mit Windows interagieren. Sie können sich auf Windows-Shell-Elemente wie das Kontextmenü auswirken.

Wenn Sie solche Apps haben, versuchen Sie, sie zu deinstallieren. Einige beliebte Apps sind StarDock Fences, Start8 und WindowBlinds. Windows-Themen- oder Skin-Apps können ebenfalls ein Problem sein.

Bearbeiten Sie die Registrierung, um einen langsamen Rechtsklick zu beheben

Wenn keiner der oben genannten Schritte funktioniert, ist es möglicherweise an der Zeit, in die Windows-Registrierung. Wenn Sie nicht gerne in der Registrierung arbeiten, tun Sie dies nicht. Immer ein Backup der Registry erstellen bevor Sie Änderungen vornehmen. Dazu benötigen Sie Administratorrechte.

  1. Wähle aus Start Menü und Suche auf regedit.
  1. Wenn der Registierungseditor Fenster öffnet sich, gehe zu HKEY_CLASSES_ROOT > Verzeichnis > Shellex > ContextMenuHandler.
  1. Tun NICHT lösche die Neu und Arbeitsordner Artikel. Klicken Sie mit der rechten Maustaste und löschen Sie die anderen. Wenn Sie das Problem feststellen möchten, löschen Sie nur eines, starten Sie den Computer neu und versuchen Sie es erneut mit dem Kontextmenü. Wenn der Rechtsklick funktioniert, war der zuletzt gelöschte das Problem. Sie können die anderen wieder hinzufügen, wenn Sie möchten.

Wenn das Problem mit dem langsamen Rechtsklick auf Windows 10 weiterhin besteht, ziehen Sie Folgendes in Betracht: Werkseinstellungen zurückgesetzt oder Windows neu installieren. Das mag übertrieben erscheinen, aber die obigen Schritte sind auch intensiv. Wenn einer von ihnen nicht funktioniert hat, ist das Problem tief, und eine Neuinstallation ist wahrscheinlich der schnellste Weg, um es jetzt zu beheben. Lassen Sie uns wissen, ob Ihnen diese Korrekturen geholfen haben!

Willkommen bei Help Desk Geek – einem Blog voller Tech-Tipps von vertrauenswürdigen Tech-Experten. Wir haben Tausende von Artikeln und Leitfäden, die Ihnen bei der Behebung von Problemen helfen. Unsere Artikel wurden seit unserer Einführung im Jahr 2008 über 150 Millionen Mal gelesen.

Abonnieren Sie Helpdesk-Geek.

Schließen Sie sich mehr als 15.000 anderen an, die täglich Tipps, Tricks und Verknüpfungen direkt in ihren Posteingang erhalten.

Wir hassen auch Spam, Sie können sich jederzeit abmelden.

insta viewer
Teachs.ru