Produktivität

Wie man Pfeile in GIMP zeichnet

GIMP ist großartig Alternative zu Photoshop. Es fehlen jedoch einige wichtige Funktionen wie das Hinzufügen von Formen und Pfeilen. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie in GIMP keinen Pfeil oder keine Form hinzufügen können. Hier sind vier Methoden zum Hinzufügen oder Zeichnen von Pfeilen in GIMP.

Verwandt: 9 kostenlose Alternativen zu Microsoft Visio

1. Machen Sie Ihren eigenen Pfeil

Eine der einfachsten Möglichkeiten, einen Pfeil in GIMP hinzuzufügen, besteht darin, ihn manuell zu zeichnen. Klicken Sie dazu in GIMP auf das Pinselwerkzeug. Wählen Sie einen einfachen Pinsel aus der Liste der Pinsel aus.

Gimp-Zeichnungspfeil

Klicken Sie einmal auf Ihr Bild, wo einer der Pfeile beginnen soll. Drücken Sie die Umschalttaste auf Ihrer Tastatur. Klicken Sie bei gedrückter Taste erneut auf die Leinwand, um eine gerade Linie zu zeichnen. Zeichnen Sie auf ähnliche Weise Pfeilspitzen auf den Pfeil. Sie können es auch für die zukünftige Verwendung speichern, wie in Methode 4 gezeigt.

2. Pfeile mit Plugin hinzufügen

Abgesehen von der oben genannten Methode konnten Sie zuvor die Plugin-Site aufrufen und ein Skript herunterladen, das alle Ihre pfeilbasierten Anforderungen problemlos erfüllt. Diese Methode existiert jedoch nicht mehr.

Zum Glück ist das Original-Plugin noch in anderen Quellen verfügbar. Es ist ein sehr nützliches Plugin, daher lohnt es sich, auf die Jagd zu gehen, um Ihre pfeilbasierten Probleme zu lösen. Hier sind die Schritte zum Herunterladen und Verwenden des Pfeil-Plugins in GIMP:

1. Offen der Forumsbeitrag das hat die Datei. Glücklicherweise aktualisieren sie es auch ständig. Laden Sie die Skriptdatei über den Link herunter. Dadurch wird die ZIP-Datei auf Ihren Computer heruntergeladen. Extrahieren Sie die heruntergeladene Datei.

Gimp Download Arrow-Plugin

2. Im extrahierten Ordner finden Sie eine Datei arrow.scm. Das ist die Datei, die Sie brauchen.

Installieren Sie das GIMP-Skript unter Windows

Öffnen Sie zuerst Ihr GIMP und gehen Sie zu "Bearbeiten -> Einstellungen". Gehen Sie im sich öffnenden Fenster im linken Bereich zu "Ordner -> Skripte." Auf der rechten Seite finden Sie den Ordnerpfad, in dem Sie die .scm-Datei ablegen müssen Schritt 2.

gimp-scripts-location

Öffnen Sie als Nächstes den Windows Explorer und gehen Sie zum GIMP-Skriptspeicherort, den Sie oben gefunden haben. In meinem Fall befindet es sich unter „C: Program FilesGIMP 2sharegimp2.0scripts“. Kopieren Sie die Datei arrow.scm und fügen Sie sie in den Ordner scripts ein. Starten Sie GIMP neu.

Gimp Skript hinzufügen

Installieren Sie das GIMP-Skript unter macOS und Linux

Legen Sie auf ähnliche Weise die Datei arrow.scm im Verzeichnis „~/Library/Application Support/GIMP/2.10/scripts“ unter macOS und „~/.config/GIMP/2.10/scripts“ unter Linux ab. Schließen Sie GIMP und öffnen Sie es erneut, um es neu zu starten.

3. Um zu überprüfen, ob Sie das Skript erfolgreich installiert haben, klicken Sie auf das Menü Extras. Sie sehen die Pfeiloption, die wir beim Hinzufügen von Pfeilen verwenden.

Gimp-Pfeil-Skript

4. Um die Pfeile hinzuzufügen, müssen Sie das Pfadwerkzeug verwenden. Öffnen Sie das Bild in GIMP, dem Sie einen Pfeil hinzufügen möchten. Klicken Sie auf das Pfadwerkzeug.

Gimp Enable Path Tool

5. Klicken Sie auf zwei Punkte auf der Leinwand. Zwischen ihnen wird ein Weg entstehen. Die beiden Punkte sollten die Punkte sein, an denen sich der Start- und Endpunkt Ihres Pfeils befinden sollte. Standardmäßig ist der erste Punkt die Pfeilspitze und der zweite das Ende des Pfeils.

Gimp Pfadwerkzeug verwenden

6. Klicken Sie auf das Menü Extras gefolgt von „Pfeil -> Pfeil“, um das Pfeil-Plugin zu aktivieren.

Gimp-Pfad-Werkzeugpfeil

7. Es öffnet sich ein Popup-Fenster mit vielen Optionen zum Anpassen der Pfeile. Hier können Sie die Länge der Pfeilflügel und die Pinselstärke anpassen. Wenn der Pfeil auf den zweiten Punkt zeigen soll, auf den Sie klicken, deaktivieren Sie "Ersten Pfadpunkt als Pfeilspitze verwenden?" Wenn Sie möchten, können Sie hier sogar einen Doppelpfeil erstellen. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf OK.

Gimp-Pfeile-Einstellungen

Der Pfeil wird gemäß Ihren Parametern auf dem Bild gezeichnet. Ändern Sie die Farbe, indem Sie eine neue Farbe aus dem Farbauswahlfeld von GIMP auswählen. Interessanterweise wird der Pfeil als Ebene hinzugefügt, sodass Sie ihn einfach in der Größe ändern, drehen und neu positionieren können. Sie können es sogar duplizieren oder ausblenden.

Gimp Pfeil mit Skript hinzufügen

Verwandt: 6 einfache Zeichenanwendungen für Mac

3. Verwenden von Pfeilbürsten

Wenn Sie kein Fan davon sind, mit Pfaden und Einstellungen herumzufummeln, können Sie stattdessen Pinsel verwenden. Sie müssen Pinsel in Form von Pfeilformen herunterladen. Die Pfeile werden dann als statisches Bild über das Bild gemalt.

Pfeilpinsel gibt es normalerweise in einem von zwei Stilen: eine einzelne Pfeilspitze mit mehreren Richtungen oder eine Vielzahl von Pfeilen, die alle in eine Richtung zeigen und manuell gedreht werden müssen. Pinsel gibt es überall, aber GimpHilfe hat einige ziemlich gute. Laden Sie zuerst die Pfeilbürsten von den angegebenen Links herunter.

Gehen Sie dann in Ihrem GIMP-Ordner auf Ihrem PC (überprüfen Sie Methode 3 für den Speicherort) zu "Freigeben -> Gimp -> Versionsnummer -> Pinsel". Nehmen Sie den Ordner, in dem die Pinsel gekommen sind (oder erstellen Sie einen neuen, wenn er nicht in einem enthalten ist) und legen Sie ihn hier unter die anderen Ordner. Starten Sie GIMP auf Ihrem PC neu.

Um diese Pfeile zu verwenden, klicken Sie in GIMP auf das Pinselwerkzeug. Im rechten Bereich des Pinsel-Bedienfelds finden Sie die neu installierten Pfeile.

Gimp-Pinsel auswählen

Klicken Sie auf den Pfeil, den Sie verwenden möchten. Klicken Sie einmal auf die Leinwand, als würden Sie einen Stempel verwenden. Dadurch wird ein Pfeil auf die Leinwand gemalt. Sie können die Farbe anpassen, indem Sie die Pinselfarbe ändern und erneut auf die Leinwand klicken.

Gimp-Pfeile-Pinsel

Verwandt: 8 beste kostenlose Grafikeditoren zum Erstellen von Vektorbildern

4. Machen Sie Ihren eigenen Pinsel

Wenn Sie einen guten Pfeil zeichnen konnten, ihn aber nicht jedes Mal neu zeichnen möchten, wenn Sie einen neuen haben möchten, warum nicht einen Pinsel daraus machen? Sobald es zu einem Pinsel verarbeitet ist, können Sie es stempeln, wo immer Sie möchten.

Beginnen Sie dazu mit dem Zeichnen Ihres perfekten Pfeils auf einer transparenten Leinwand, wie in Methode 1 gezeigt. Schneiden Sie das Bild so zu, dass es so nah wie möglich am Pfeil ist. Sie können dies tun, indem Sie ein Auswahlfeld darum ziehen und dann auf "Bildmenü -> Auf Auswahl zuschneiden" klicken.

Klicken Sie nach dem Zuschneiden auf "Datei -> Exportieren als". Speichern Sie es als .gbr-Datei, um es als Pinsel zu verwenden. Möglicherweise müssen Sie die Erweiterung „.gbr“ manuell hinzufügen, wenn Sie die Option im Dropdown-Feld nicht finden. Apropos Erweiterungen, wissen Sie, wie es geht Speichern Sie Dateien in WebP in GIMP.

Gimp-Pfeile-Speichern

Fügen Sie den neu exportierten Pinsel wie in Methode 3 gezeigt im Ordner "Share -> Gimp -> Versionsnummer -> Pinsel" hinzu, wählen Sie ihn dann aus dem Pinselauswahlfeld aus und verwenden Sie ihn für Ihre Bilder.

Ich hoffe, Sie konnten mit diesen alternativen Mitteln Pfeile in GIMP zeichnen. GIMP kann sich auch in anderen Situationen als hilfreich erweisen. Sie können es zum Beispiel verwenden, um Unterschreiben Sie ein Dokument mit GIMP, erschaffe Flammen, und abstrakte Tapeten.

Verwandt:

  • Arbeiten mit Vektorgrafiken unter macOS
  • Wie man GIMP wie Photoshop unter Linux aussehen und funktionieren lässt
  • 5 der besten Grafikdesign-Tools für Nicht-Designer

Offenlegung von Partnern: Make Tech Easier kann Provisionen für Produkte verdienen, die über unsere Links gekauft wurden, was die Arbeit unterstützt, die wir für unsere Leser leisten.

insta viewer
Teachs.ru