Produktivität

So fügen Sie Registerkarten zu Microsoft Office hinzu

Im Februar dieses Jahres hat Microsoft sein Produkt Office 2013 auf den Markt gebracht, das zahlreiche Updates und einige neue Features wie den neuen Startbildschirm mitbringt. Eine Sache, die dem in Redmond ansässigen Softwareunternehmen nicht gelungen ist, war das Hinzufügen von Registerkarten zu Microsoft Office – eine Annehmlichkeit, an die sich viele von uns in unseren Webbrowsern gewöhnt haben. Für diejenigen von uns, die mit mehreren Dokumenten arbeiten, wäre dies eine große und wertvolle Ergänzung der neuen Suite gewesen. Aber damit ließ Microsoft den Ball fallen.

Um Ihnen das Durchsuchen von Fenster zu Fenster zu ersparen, Office-Registerkarten tritt ein – ja, logischer könnte der Name nicht sein. Dies erfüllt ein eher grundlegendes Bedürfnis, für das Microsoft den Sinn gehabt haben sollte, nicht nur in Office 2013, sondern bereits in der 2010er Iteration seines Flaggschiff-Softwarepakets.

Office-Tabs bedeutet Geschäft

Um fair zu sein, obwohl Office in fast jedem Unternehmen ein beliebter Dienst ist, ist es sicherlich auch eine Suite für die Verbraucherumgebung und befindet sich in vielen Haushalten, ganz zu schweigen von Schulen.

Wenn Sie mehrere geöffnete Dokumente benötigen – ein Problem, das häufiger vorkommt, als einige von Ihnen vielleicht glauben, fühlen sich Office Tabs wie ein Geschenk an, wenn auch nicht kostenlos, aber das hängt von Ihren Bedürfnissen ab.

Es stehen drei Varianten zur Auswahl – Enterprise, Standard und Free Edition. Alle von ihnen haben unterschiedliche Funktionen. Kostenlos sollte jedoch für die Mehrheit der Kunden funktionieren, aber Unternehmen müssen das Geld aufbringen und sich ein Unternehmen schnappen Lizenz, die das Firmenbudget in einem variablen Maßstab entlastet, basierend auf der Anzahl der Lizenzen, die für die Ausstattung des Organisation.

Ihre kostenlosen Office-Tabs!

Die kostenlose Version dieses Add-Ins zu Ihrer Office-Suite funktioniert für Word, Excel und PowerPoint und ist kompatibel mit 32-Bit- und 64-Bit-Office 2010 und 2013 sowie 32-Bit-Versionen von 2003 und 2007.

Die kostenlose Version bietet auch die Möglichkeit, die Länge und das Aussehen der Registerkarten anzupassen, Unterstützung für Verknüpfungen zu erhalten und die Registerkartenleiste anzuzeigen oder auszublenden.

Aber wie sieht es aus?

office-tabs-word-tabs-und-neues-doc

Aussehen und Funktion sind für die meisten Kunden eher das Entscheidende … ahh … alle Kunden. Hier glänzt diese kleine App mit Chrome-ähnlichen Tabs, die fast genauso funktionieren wie jeder Webbrowser.

Dies funktioniert genau wie Ihr Browser, mit der Möglichkeit, einen Tab rechts zu schließen und weiter rechts, einen neuen Tab zu starten und einen weiteren hinzuzufügen.

Der Download ist 20 MB groß und die Einrichtung ist einfach, Sie müssen sich also keine Sorgen machen und während dieser Installation kommt keine zusätzliche Bloatware mit.

Was sind meine Optionen?

Das einfache Hinzufügen von Tabs ist ein nettes Feature, aber noch lange nicht das letzte Spiel für Ihren hingebungsvollen Gebrauch. Wenn Sie Office-Registerkarten einrichten und ausführen, werden Sie mit einer Reihe von Optionen zum Anpassen des Dienstes konfrontiert. Die Seite Optionen erscheint nach einer erfolgreichen Installation und hat nur zwei Registerkarten, aber eine Reihe von Funktionen, die in jedem enthalten sind.

Office-Tabs-Einstellungen-für-Wort

In der linken Spalte finden Benutzer jeweils Optionen für Registerkarten – jede Office-App kann individuell angepasst, wenn Sie also unterschiedliche Möglichkeiten in Word und Excel wünschen, dann ist es eine einfache Wahl.

Kunden fügen Tabs außerdem Flare hinzu, indem sie Farboptionen, Stil und sogar die Breite der Tabs auswählen, um zu verhindern, dass das Fenster überrannt wird, wie es mein Browser derzeit ist.

office-tabs-style-and-color

Schließlich

Wenn Sie jemand sind, der häufig mehrere Dokumente gleichzeitig ausführt, wie ich es mit Word mache, dann wird Sie die kostenlose Version wahrscheinlich überstehen. Firmenkunden und Power-User müssen ihre Geldbörsen öffnen, aber die Preise werden die Bank nicht sprengen. Ehrlich gesagt, kostenlos, dies ist eine einfache Wahl. Es verbraucht weder Computerressourcen, noch schadet es Office und kann selbst für diejenigen praktisch sein, die die App sparsam verwenden.

Offenlegung von Partnern: Make Tech Easier kann Provisionen für Produkte verdienen, die über unsere Links gekauft wurden, was die Arbeit unterstützt, die wir für unsere Leser leisten.

insta viewer
Teachs.ru