Internet

Ist es an der Zeit, Website-Foren ihre letzten Riten zu geben?

Die meisten Websites funktionierten im Wesentlichen gleich. Es gab einen Hauptindex, Kategorien mit den einzelnen Artikeln, Anzeigen, vielleicht ein paar Widgets an der Seite und ein Forum. Die Leser konnten Beiträge entweder direkt kommentieren oder einen Forenbereich besuchen, in dem alle auf der Website behandelten Themen diskutiert wurden. Aber mit dem Aufkommen der sozialen Netzwerke hat die Nutzung der alten Website-Foren definitiv nachgelassen. Ein neues Startup, Moot, möchte Foren wieder nützlich machen, aber ist es zu spät und besteht überhaupt noch Bedarf?

Moot nimmt diesen Job nicht auf die leichte Schulter, da er über drei Jahre in der Entwicklung verbracht hat. Die Entwickler haben die Flowplayer-Site neu aufgebaut und konnten nicht das richtige Forum für diese Site finden, also beschlossen sie, ihr eigenes Forum zu erstellen.

Moot ermöglicht mehr Flexibilität und Kombinationen zwischen Kommentaren und Foren und Arten von Kommentaren und Foren. Um es zu Ihrer Site hinzuzufügen, müssen Sie außerdem nur einen Code kopieren und einfügen. Jeder, der mit dem Hinzufügen eines phpBB-Forums zu seiner Website vertraut ist, weiß, wie groß der Vorteil ist. Was bei Moot jedoch wirklich einen Unterschied zu machen scheint, ist die Art und Weise, wie es die Diskussionen in sozialen Netzwerken nachahmt. Sie können Ihren eigenen Feed nur mit den Konversationen erstellen, denen Sie folgen, sei es aus Artikelkommentaren oder Forendiskussionen.

instagram story viewer

Foren-Feed

Es bleibt jedoch die Frage, ob dies zu wenig, zu spät für die Idee von Foren ist. Es gab eine Zeit, in der Freundschaften im Rahmen eines Forums zwischen Menschen mit gemeinsamen Interessen entstanden. Diese Leute scheinen jedoch weitergezogen zu sein und haben ihre Beziehungen zu Facebook verlegt und dort Gruppen gegründet. Foren sind keine Notwendigkeit für Benutzer. Sie brauchen kein Forum mehr.

Es sind die Websites, die das Forum brauchen. Nicht für die Leute, die etwas zum Posten haben, da dies mit einer Facebook-Seite möglich ist, die der Site gewidmet ist. Aber sobald Sie Leser an Facebook senden, um sich an Diskussionen zu erfreuen, haben sie Ihre Website bereits verlassen. Sobald sie auf Facebook sind und dort kommentieren, bleiben sie auf Facebook und sehen sich ihren Newsfeed und ihre Nachrichten an. Sie haben sie von Ihrer Website verloren, zumindest seit dieser Sitzung. Um eine erfolgreiche Website zu betreiben, müssen Sie die Leser so lange wie möglich halten.

Foren-Kommentare

Foren auf die nächste Stufe zu heben und ihnen einige Vorteile aus sozialen Netzwerken hinzuzufügen, ist eine großartige Idee für eine Website. Wenn sie die gleichen Vorteile wie Facebook oder Twitter hinzufügen können, besteht die Möglichkeit, dass sich am Horizont möglicherweise eine neue Entwicklung von Foren abzeichnet.

Nutzen Sie noch Website-Foren? Oder reicht es, wenn ich Sie bitte, unten einen Kommentar abzugeben? Wie würde all dies Ihre Benutzererfahrung verändern?

Affiliate-Offenlegung: Make Tech Easier kann Provisionen für Produkte verdienen, die über unsere Links gekauft wurden, was die Arbeit unterstützt, die wir für unsere Leser leisten.

insta viewer
Teachs.ru