Chrome Betriebssystem

11 beste Fixes für nicht funktionierende Chromebook-Kamera

Chrome Betriebssystem

Niemand möchte in eine Situation geraten, in der Sie einen wichtigen Videoanruf oder eine Online-Prüfung haben und die Kamera Ihres Chromebooks plötzlich nicht mehr funktioniert. Leider sind Chromebook-Benutzer mit verschiedenen Problemen im Zusammenhang mit der Kamera konfrontiert.

Beispielsweise lässt sich die Kamera nicht einschalten oder zeigt einen schwarzen Bildschirm. In ähnlicher Weise sehen einige Benutzer Fehler wie „Keine Kamera gefunden“ und „Ihre Kamera ist derzeit nicht verfügbar“. Schlimmer noch, andere haben berichtet, einen schwarzen Bildschirm mit einem roten Licht neben ihrem Kameraobjektiv gesehen zu haben. Wenn Sie ähnliche Probleme haben, folgen Sie uns in dieser Anleitung, während wir verschiedene Möglichkeiten durchgehen, um zu beheben, dass die Chromebook-Kamera nicht funktioniert.

Inhalt

  • 1. Starten Sie Ihr Chromebook neu
  • 2. Überprüfen Sie das Kameraobjektiv
  • 3. Suchen Sie nach Datenschutzschalter
  • 4. Chromebook-Hardware zurücksetzen
  • 5. Aktualisieren Sie Ihren Chrome-Browser
  • instagram story viewer
  • 6. Aktualisieren Sie das Betriebssystem Ihres Chromebooks
  • 7. Verwenden Sie die Kamera in einer anderen App
  • 8. Überprüfen Sie die Kameraeinstellungen in Chrome
  • 9. Erteilen Sie die Kameraberechtigung in Chrome
  • 10. Setzen Sie Ihren Chrome-Browser zurück
  • 11. Setzen Sie Ihr Chromebook zurück
  • Häufig gestellte Fragen

Lesen Sie auch:9 Tipps zur Verwendung und Anpassung des Chromebook-Regals

1. Starten Sie Ihr Chromebook neu

Manchmal kann ein kleiner Fehler im Chromebook oder eine festgefahrene App Probleme mit der Kamera verursachen. Sie müssen also mit der Fehlerbehebung beginnen, um die Kamera des Chromebooks zu reparieren, indem Sie Ihr Chromebook neu starten. Sie müssen das Chromebook jedoch tatsächlich herunterfahren und wieder einschalten, anstatt einfach den Deckel zu schließen.

  1. Klicken Sie auf das Zeitsymbol in der rechten unteren Ecke des Chromebook-Regals, um das „Quick Panel“ zu öffnen.
  2. Klicken Sie auf das Symbol Herunterfahren, um das Chromebook auszuschalten.
  1. Warten Sie einige Sekunden, bis sich das Chromebook vollständig ausschaltet. Schalten Sie dann das Chromebook wie gewohnt ein.

2. Überprüfen Sie das Kameraobjektiv

Wenn Sie verschwommene oder halbe Bilder von der Kamera Ihres Chromebooks sehen, müssen Sie überprüfen, dass das Kameraobjektiv nicht durch etwas verdeckt ist, z. B. durch eine Displayschutzfolie, einen Sichtschutz oder ein anderes Zubehör. Sie sollten auch versuchen, die Kamera mit einem weichen Tuch zu reinigen.

3. Suchen Sie nach Datenschutzschalter

Einige Chromebooks, insbesondere von PS, verfügen über einen physischen Datenschutzschalter, der sich an einer der Seiten des Chromebooks befindet. Wenn Sie ein rotes Licht auf dem Webcam-Objektiv des Chromebooks sehen, muss dieser Datenschutzschalter auf Ihrem Gerät deaktiviert sein. Sie müssen den Schalter verschieben, um den Datenschutzschalter auszuschalten.

Lesen Sie auch:Die 28 besten Chromebook-Tipps und Tricks für Anfänger

4. Chromebook-Hardware zurücksetzen

Der normale Neustartvorgang behebt hauptsächlich Softwareprobleme. Wenn auf Ihrem Chromebook jemals ein Hardwareproblem auftritt, z. B. dass Touchpad, Tastatur oder Kamera nicht funktionieren, müssen Sie versuchen, die Hardware Ihres Chromebooks zurückzusetzen. Bitte machen Sie sich keine Sorgen, da dies Ihre Dateien nicht vom Chromebook löscht.

Verwenden Sie die folgenden Schritte, die die Einschalt- und Aktualisierungstasten umfassen, um einen Hardware-Reset durchzuführen.

  1. Zuerst müssen Sie Ihr Chromebook ausschalten. Klicken Sie dazu auf das Zeitsymbol in der Ablage und drücken Sie auf das Symbol Herunterfahren.
  1. Als nächstes müssen Sie Ihr Chromebook einschalten. Halten Sie dazu die Aktualisierungstaste gedrückt und drücken Sie gleichzeitig die Ein- / Aus-Taste.
  2. Sobald das Chromebook hochgefahren ist, lassen Sie die Aktualisierungstaste los.

5. Aktualisieren Sie Ihren Chrome-Browser

Das Aktualisieren des Chrome-Browsers scheint auch zu beheben, dass die Kamera auf Chromebook nicht funktioniert. Dies geschieht aufgrund von Fehlern im Chrome-Browser, die durch ein Update behoben werden.

  1. Öffnen Sie den Chrome-Browser auf Ihrem Chromebook.
  2. Klicken Sie oben auf das Drei-Punkte-Symbol und gehen Sie im Menü zu „Hilfe → Über Google Chrome“.
  1. Der Chrome-Browser beginnt automatisch mit der Suche nach einem Update. Klicken Sie auf die Schaltfläche Neu starten, sobald der Chrome-Browser die Aktualisierung abgeschlossen hat.

Lesen Sie auch:13 Fixes für Chromebook Touchpad funktioniert nicht

6. Aktualisieren Sie das Betriebssystem Ihres Chromebooks

Oft funktioniert die Kamera des Chromebooks aufgrund eines Fehlers in Chrome OS nicht mehr. Sie müssen regelmäßig nach Updates suchen und Halten Sie Ihr Chrome OS auf dem neuesten Stand um solche Probleme zu beheben.

  1. Klicken Sie unten auf das Zeitsymbol und drücken Sie das Einstellungssymbol auf Ihrem Chrome OS.
  1. Klicken Sie in den Einstellungen ganz unten auf „Über Chrome OS“.
  2. Aktivieren Sie die Schaltfläche „Nach Updates suchen“. Ihr Gerät beginnt mit der Suche nach dem Update. Installieren Sie das Update, falls verfügbar.

7. Verwenden Sie die Kamera in einer anderen App

Wenn die Kamera auf Ihrem Chromebook in einer App nicht funktioniert, versuchen Sie es in einer anderen App als der, die Sie normalerweise verwenden. Wenn die Kamera in anderen Apps ordnungsgemäß funktioniert, versuchen Sie, die problematische App zu aktualisieren. Starten Sie dann Ihr Chromebook neu. Versuchen Sie nach dem Neustart erneut, die Kamera in der problematischen App zu verwenden. Wenn das Problem weiterhin besteht, müssen Sie die App erneut installieren.

Profi-Tipp: Wenn Sie versuchen, die Kamera gleichzeitig in zwei Apps zu verwenden, funktioniert dies nicht. Sie müssen andere Apps schließen, die auf die Kameraressource auf Ihrem Chromebook zugreifen.

Lesen Sie auch:So zeigen Sie Aufnahmen auf Ihrem Chromebook an

8. Überprüfen Sie die Kameraeinstellungen in Chrome

Die Verwendung der richtigen Kameraeinstellungen in Chrome ist unerlässlich, damit die Kamera auf Ihrem Gerät ordnungsgemäß funktioniert.

  1. Klicken Sie in Chrome oben auf das Drei-Punkte-Symbol und gehen Sie zu Einstellungen.
  1. Klicken Sie in der linken Seitenleiste auf „Datenschutz und Sicherheit“.
  2. Gehen Sie im rechten Bereich zu „Site-Einstellungen“.
  1. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie im Abschnitt Berechtigungen auf Kamera.
  1. Hier müssen Sie nun verschiedene Kameraeinstellungen überprüfen.
  • Wenn Sie mehrere Kameras auf Ihrem Chromebook haben, stellen Sie zunächst sicher, dass die richtige im Dropdown-Feld ausgewählt ist.
  • Aktivieren Sie als Nächstes die Option „Sites können nach der Verwendung Ihrer Kamera fragen“.
  • Scrollen Sie etwas nach unten und vergewissern Sie sich, dass die Website, auf der Sie versuchen, auf die Kamera zuzugreifen, nicht unter „Kamera darf nicht verwendet werden“ aufgeführt ist.

9. Erteilen Sie die Kameraberechtigung in Chrome

Nachdem Sie in der obigen Methode die richtigen Kameraeinstellungen vorgenommen haben, müssen Sie sicherstellen, dass Sie neuen Websites im Chrome-Browser, die auf die Kamera zugreifen möchten, die Kameraberechtigung erteilt haben.

  1. Öffnen Sie die gewünschte Website in Chrome.
  2. Klicken Sie auf das Schlosssymbol vor der Website-URL in der Adressleiste und aktivieren Sie den Schalter neben der Kamera.

Lesen Sie auch:11 wichtige Tipps zur Chromebook-Tastatur, die Sie kennen müssen

10. Setzen Sie Ihren Chrome-Browser zurück

Oft funktioniert die Kamera des Chromebooks aufgrund eines Cache-Problems in Chrome oder aufgrund einer installierten Erweiterung nicht mehr. Sie können die Kamera wieder zum Laufen bringen, indem Sie Chrome zurücksetzen. Dadurch werden die Startseite, die Suchmaschine, angeheftete Registerkarten, die neue Registerkarte zurückgesetzt, Erweiterungen deaktiviert und temporäre Daten gelöscht.

  1. Öffnen Sie die Einstellungen in Chrome, indem Sie oben auf das Dreipunkt-Symbol klicken.
  1. Klicken Sie in der linken Seitenleiste auf Erweitert, um es zu erweitern.
  2. Klicken Sie dann auf „Einstellungen zurücksetzen“.
  3. Klicken Sie auf „Einstellungen auf ihre ursprünglichen Standardwerte zurücksetzen“.
  1. Ein Bestätigungs-Popup wird angezeigt. Klicken Sie auf „Einstellungen zurücksetzen“.

11. Setzen Sie Ihr Chromebook zurück

Wenn nichts die Kamera zu reparieren scheint, versuchen Sie schließlich, das Chromebook auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Wie erwartet werden alle Informationen auf dem Chromebook gelöscht. Stellen Sie daher sicher, dass Sie Ihre Daten sichern, bevor Sie das Chromebook formatieren.

  1. Öffnen Sie die Einstellungen auf Ihrem Chromebook.
  2. Erweitern Sie die Option Erweitert und klicken Sie auf „Einstellungen zurücksetzen“.
  3. Klicken Sie als nächstes auf die Schaltfläche Zurücksetzen neben Powerwash. Wenn Sie beim Zurücksetzen Ihres Chromebooks auf Probleme stoßen, sehen Sie sich unseren Leitfaden an So waschen Sie Chromebooks mit einem Powerwash wie ein Profi.

Lesen Sie auch:So machen Sie Screenshots auf einem Chromebook

Häufig gestellte Fragen

Wie kann ich feststellen, ob die Kamera meines Chromebooks nicht funktioniert, ist ein Hardwareproblem?

Wenn die oben genannten Methoden nicht helfen, das Kameraproblem auf Ihrem Chromebook zu beheben, könnte es sich um ein Hardwareproblem handeln. Sie müssen sich gegebenenfalls an den Hersteller wenden, um die Garantie in Anspruch zu nehmen. Bevor Sie dies tun, sollten Sie jedoch Ihre Schule nach der Kamera fragen, da viele Schulen die Kamera aus Datenschutzgründen blockieren.

Wie verwende ich eine externe Kamera/Webcam mit Chromebook?

Verbinden Sie die externe Kamera über ein USB-Kabel mit Ihrem Chromebook. Starten Sie dann den Chrome-Browser und öffnen Sie seine Einstellungen. Gehen Sie zu „Sicherheit und Datenschutz→ Website-Einstellungen→ Kamera“. Wählen Sie die externe Kamera im Dropdown-Feld aus. Wenn diese Methode nicht funktioniert, öffnen Sie alternativ die Kamera-App auf Ihrem Chromebook. Klicken Sie auf das Symbol „Kamera wechseln“ (sieht aus wie ein Aktualisierungssymbol) und wählen Sie die externe Kamera aus. Bitte beachten Sie, dass dieses Symbol nur angezeigt wird, wenn eine externe Kamera angeschlossen ist oder Ihr Chromebook über 2 eingebaute Kameras verfügt.

Können Sie Bilder mit der Kamera des Chromebooks aufnehmen?

Ja, Sie können Bilder mit der vorinstallierten Kamera-App auf Ihrem Chromebook aufnehmen. Öffnen Sie die Kamera-App und drücken Sie die Aufnahmetaste (weißer Kreis) auf Ihrem Bildschirm.

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Unsere neuesten Tutorials werden direkt in Ihren Posteingang geliefert

insta viewer

Kategorien

Neuester Blogbeitrag

  • Sie haben wahrscheinlich gehört, dass Google se...
  • Einige von uns hier bei MTE sind ein bisschen i...
  • Anders als bei der Verwendung von Laptops könne...

Lies jetzt

  • Die meisten Benutzer denken nicht über die Art der Tastatur nach, die sie täglich verwenden. Tatsächlich haben viele Laptop-Benutzer keine Auswahl an Standardtastatur. Die mechanische Tastatur Epom...
  • Die Technologie ermöglicht es uns, auf eine Weise zu fahren, die wir noch vor einem Jahrzehnt nicht für möglich gehalten hätten. Es gibt jedoch eine Technik, die nicht genug Leute hat, die ihnen au...
  • Die ständige manuelle Überprüfung von Websites auf Änderungen ist bestenfalls mühsam. Was wäre, wenn Sie sich einfach zurücklehnen und auf eine E-Mail warten könnten, in der Sie wissen, dass sich e...
Teachs.ru