Wie Man

So fügen Sie Google-Präsentationen Animationen hinzu

Wenn Sie sich mit dem Google-App-Universum vertraut gemacht haben, verwenden Sie wahrscheinlich Google Präsentationen zum Erstellen von Präsentationen. Slides ist Googles Antwort auf Microsoft PowerPoint, und es sei denn, Sie sind ein Power-User von PowerPoint, kann Google Präsentationen wahrscheinlich Ihre Anforderungen erfüllen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Google Slides Animationen hinzufügen zu etwas Leben bringen zu Ihrer Präsentation und steigern Sie das Engagement des Publikums.

Es gibt zwei Möglichkeiten, um Animationen zu Google Slides hinzuzufügen. Sie können Übergänge zwischen Folien hinzufügen und einzelne Elemente auf einer Folie animieren. Wir werden beide Methoden behandeln. Beachten Sie, dass Sie zum Hinzufügen oder Bearbeiten von Folienübergängen oder zum Animieren von Elementen Google Slides auf einem Computer verwenden müssen. Bisher sind diese Funktionen nicht auf Android, iPhone oder iPad verfügbar.

Inhaltsverzeichnis

So fügen Sie Übergänge in Google Slides hinzu

Genau wie PowerPoint verfügt Google Slides über eine Übergangsfunktion, mit der Sie eine kleine Animation hinzufügen können, wenn Sie von einer Folie zur nächsten wechseln.

instagram story viewer

Wenn Sie Ihrem Deck Übergänge zwischen Folien hinzufügen möchten, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Öffnen Sie eine Präsentation in Google Präsentationen. Wenn die Präsentation ursprünglich in PowerPoint erstellt wurde, folgen Sie unserer Anleitung auf So konvertieren Sie eine PowerPoint-Präsentation in Google Slides.
  2. Wählen Sie die Folie aus, der Sie einen Übergang hinzufügen möchten. Der Übergang wirkt sich darauf aus, wie das ausgewählte Dia in der Diashow angezeigt wird. Wenn Sie vorhaben, auf jede Folie Ihrer Präsentation denselben Übergang anzuwenden, wählen Sie eine beliebige Folie aus, um zu beginnen.
  1. Im Gleiten Menü, wählen Übergang. Wählen Sie alternativ die Übergang Schaltfläche in der Symbolleiste. Das schaltet die um Bewegung Panel auf der rechten Seite der Seite.
  1. Im Bewegung Panels Folienübergang Wählen Sie im Abschnitt die gewünschte Übergangsart aus der Dropdown-Liste aus. Zu den Optionen gehören Auflösen, Ausblenden, Von rechts schieben, Von links schieben, Spiegeln, Würfel und Galerie.
  1. Unabhängig davon, für welchen Übergang Sie sich entscheiden, können Sie als Nächstes die Geschwindigkeit des Übergangs festlegen. Ziehen Sie den Schieberegler nach links und rechts, um die Geschwindigkeit der Übergangsanimation zu ändern.
  1. Wähle aus Auf alle Folien anwenden Taste.
  1. Um den Übergang in Aktion zu sehen, wählen Sie die Spielen Taste. Das zeigt Ihnen, wie die aktuell ausgewählte Folie mit diesem Übergang aussehen wird. Wenn Sie eine Vorschau Ihrer gesamten Diashow anzeigen möchten, wählen Sie Aussicht > Diashow oder drücke Strg + F5.

Ob ein Übergang oder eine Animation auf eine Folie angewendet wurde, erkennen Sie am Animationssymbol neben dem Schieben Sie in der Folienliste auf der linken Seite, wenn Sie sich in der Filmstreifenansicht befinden, oder unter der Folienminiaturansicht, wenn Sie sich im Raster befinden Aussicht.

Sie können zwischen der Filmstreifenansicht und der Rasteransicht wechseln, indem Sie die Schaltflächen in der Symbolleiste unten auf der Seite auswählen.

So entfernen Sie einen Übergang von einer Google-Folie

Das Entfernen eines Übergangs von einer bestimmten Folie ist einfach.

  1. Wenn die Bewegung Panel nicht sichtbar ist, wählen Sie die Übergang Schaltfläche in der Symbolleiste, um sie anzuzeigen.
  1. Wählen Sie die Folie mit dem Übergang aus, den Sie entfernen möchten.
  2. In der Dropdown-Liste im Folienübergang Abschnitt des Bewegungsbedienfelds, wählen Sie Keiner.

Wenn alles so ist, wie es Ihnen gefällt, können Sie Ihre Diashow in der Vorschau anzeigen, indem Sie auswählen Aussicht > Diashow oder drücken Strg + F5.

So fügen Sie Google Slides-Animationen hinzu

Sie können auch einzelnen Formen und Objekten auf einer Folie Animationen hinzufügen. Dazu gehören Elemente wie Aufzählungspunkte, Symbole, Grafiken, Textfelder, Formen und Tabellen. Wichtig ist, sich hier zurückzuhalten. Es ist verlockend, viele Animationen oder Funktionen wie Musik oder Videos, aber das Letzte, was Sie wollen, ist, dass Ihr Publikum von all den Animationen abgelenkt wird und die Botschaft Ihrer Präsentation verpasst.

Die meisten Google Slides-Animationen gehören zu einer von zwei Kategorien – Animationen, die ein Element erscheinen lassen und Animationen, die ein Element verschwinden lassen. Hier ist die vollständige Liste der Google Slides-Animationen:

  • Erscheinen
  • Verschwinden
  • Einblenden
  • Ausblenden
  • Von links einfliegen
  • Von rechts einfliegen
  • Von unten einfliegen
  • Von oben einfliegen
  • Fliege nach links
  • Fliege nach rechts
  • Fliege nach unten
  • Nach oben fliegen
  • Hineinzoomen 
  • Rauszoomen
  • Dreh

Das Hinzufügen einer Animation zu einem Element ist im Wesentlichen gleich, unabhängig davon, welche Art von Element Sie animieren möchten.

  1. Wählen Sie das Element aus, das Sie animieren möchten.
  2. Im Aussicht Menü, wählen Bewegung, um das Bewegungsfenster anzuzeigen.
  1. Im Objektanimationen Wählen Sie im Abschnitt „Bewegung“ die Option Animation hinzufügen Taste.
  1. Es werden zwei Dropdown-Felder angezeigt. Wählen Sie im ersten Dropdown-Feld den Animationseffekt aus, den Sie auf das in Schritt 1 ausgewählte Element anwenden möchten.
  1. Wählen Sie im zweiten Dropdown-Feld aus, wann die Animation beginnen soll. Die Optionen sind: Bei Klick, Nach vorherigem und Mit vorherigem. Wenn Sie auswählen Auf Klick, die Animation wird abgespielt, wenn Sie mit der Maus klicken. Wenn Sie auswählen Mit früheren, wird die Animation gleichzeitig mit der vorherigen Animation abgespielt, und wenn Sie auswählen Nach vorheriger, beginnt die Animation, sobald die vorherige Animation abgeschlossen ist.
  1. Genau wie bei Übergängen können Sie die Geschwindigkeit von Google Slides-Animationen festlegen. Ziehen Sie den Schieberegler nach links und rechts, um die Animationsgeschwindigkeit zu ändern.

Wenn Sie dem ausgewählten Element eine weitere Animation hinzufügen möchten, kehren Sie zu Schritt 2 zurück. Um eine Vorschau der Animationen anzuzeigen, drücken Sie wie gewohnt die Taste Spielen Schaltfläche im Bewegungsbedienfeld oder Vorschau der gesamten Diashow durch Auswahl von Aussicht > Diashow oder drücken Strg + F5.

So bearbeiten Sie vorhandene Google Slides-Animationen

Um eine vorhandene Animation zu bearbeiten, öffnen Sie zunächst das Bewegung Panel durch Auswahl Aussicht > Bewegung oder drücken Strg + Alt + Schicht + B.

  1. Wählen Sie die Folie aus, die die zu bearbeitende Animation enthält.
  2. Im Objektanimationen Abschnitt des Bewegungsbedienfelds können Sie eine Animation ändern, neu anordnen oder löschen.
  3. Um Animationen neu anzuordnen, ziehen Sie eine Animation an der Umzug Symbol (sechs Punkte) an eine neue Position.
  1. Um eine Animation zu löschen, erweitern Sie die Animation, die Sie löschen möchten, und wählen Sie das Mülleimer-Symbol rechts davon.

Wie Sie sehen, ist das Hinzufügen, Ändern und Löschen von Übergängen und Elementanimationen in Google Tabellen einfach. Verwenden Sie sie mit Bedacht und gestalten Sie Ihre Präsentation so ansprechend wie möglich.

Willkommen bei Help Desk Geek – einem Blog voller Tech-Tipps von vertrauenswürdigen Tech-Experten. Wir haben Tausende von Artikeln und Leitfäden, die Ihnen bei der Behebung von Problemen helfen. Unsere Artikel wurden seit unserer Einführung im Jahr 2008 über 150 Millionen Mal gelesen.

Möchte beeindrucken deine Freunde und Familie mit genial Technikfreak?

Abonnieren Sie Help Desk Geek und erhalten Sie täglich tolle Anleitungen, Tipps und Tricks! Wir versenden nur Nützliches!

Wir hassen auch Spam, Sie können sich jederzeit abmelden.

insta viewer
Teachs.ru