Linux Tipps

So nehmen Sie einen Linux-System-Benchmark vor

Benchmarks werden verwendet, um die Leistung von Softwareanwendungen beurteilen und Computerhardware. Beliebt bei den Windows-PC-Gaming-Community, misst Hardware-Benchmarking verschiedene Attribute wie Speicher-, Prozessor- und Festplattenleistung.

Diese Diagnose kann auch auf den meisten Linux-Betriebssystemen durchgeführt werden und ermöglicht es Linux-Benutzern zu bestimmen, wie gut ihre Computerhardware läuft, indem er über seine Leistungsfähigkeit und den Sanierungsbedarf informiert. Die Ergebnisse eines Linux-System-Benchmarks helfen festzustellen, ob Benutzer Änderungen an der Hardware vornehmen und Systemengpässe identifizieren sollten.

Inhaltsverzeichnis

Es gibt viele Open-Source-Linux-Benchmarking-Tools, die Benutzern bei der Feinabstimmung ihres Netzwerks und Systems mit objektiven Vergleichen helfen. In diesem Artikel werden verschiedene Tools beschrieben, die für die Durchführung eines Linux-System-Benchmarks verfügbar sind.

Hardinfo bietet sowohl grundlegende Benchmarks als auch detaillierte Systeminformationen und ist in den meisten Linux-Distributions-Repositorys verfügbar. Darüber hinaus werden umfassende Berichte erstellt.

  • Herunterladen und installieren Hardinfo
  • Um die Anwendung zu starten, gehen Sie zu Systemtools > Systemprofiler und Benchmark
  • Oder starten Sie über die Befehlszeile $ Hardinfo

Die folgenden Tests sind in Hardinfo verfügbar:

  • CPU-Fibonacci
  • CPU Blowfish
  • FPU-Raytracing
  • CPU CryptoHash
  • CPU N-Queens
  • FPU-FFT

Jeder der oben genannten Linux-System-Benchmark-Tests liefert eine Punktzahl, die Sie zum Vergleich mit anderen Systemen verwenden können. Sie können auch schnelle Systeminformationen abrufen, indem Sie auf einen Test klicken und die Details auf der rechten Seite Ihres Computers anzeigen.

Um einen Benchmark durchzuführen, klicken Sie auf die gewünschte Registerkarte. Hardinfo führt dann den Test aus. Sehen Sie Ihre Ergebnisse auf der rechten Seite.

Klicke auf Bericht generieren aus der oberen Symbolleiste, um die Geräte-, Netzwerk-, Computer- oder Benchmark-Ergebnisse in eine HTML-Datei zu exportieren. Nachdem der Export abgeschlossen ist, sehen Sie eine Option, um die Datei sofort zu öffnen und anzuzeigen.

Die Phoronix Test Suite ist kostenlos und Open Source mit Zugriff auf mehr als 100 Benchmark-Testsuiten für Linux-Systeme und mehr als 450 Testprofile. Installieren Sie nur die gewünschten Tests und erhalten Sie Zugriff auf Berichte und Systemprotokolle.

Sie finden Phoronix im Software Center von Ubuntu sowie andere Paketmanager für Linux-Distributionen. Es bietet Benutzern ein Menü mit Benchmarking- und Informationsoptionen.

Es gibt drei Möglichkeiten, die Phoronix Test Suite zu installieren. Die erste Methode besteht darin, das Terminal zu öffnen und mit dem folgenden Befehl zu installieren:

# sudo apt-get install phoronix-test-suite

Eine andere Methode besteht darin, im Ubuntu Software Center nach Phoronix zu suchen und das Paket zu installieren.

Oder geh zum Produkt-Website und laden Sie die neueste Version herunter. Installieren Sie es nach dem Herunterladen vom Terminal mit dem folgenden Befehl:

# sudo dpkg -i /path/to/packagename.deb

Sie müssen auch die grundlegenden Abhängigkeiten mit diesem Befehl installieren:

php5-cli php5-gd

Wie oben erwähnt, hat Phoronix über 100 Tests. Denken Sie daran, dass Sie für jeden Test seine Abhängigkeiten herunterladen müssen. Benutzer können einzelne Tests oder Gruppen (Suiten) von Tests ausführen. Erstellen Sie Ihre eigenen Suiten oder verwenden Sie die von Phoronix bereitgestellten.

Verwenden Sie den folgenden Befehl, um eine Liste der derzeit verfügbaren Suiten anzuzeigen:

# phoronix-test-suite list-available-suites

Um die Liste der derzeit verfügbaren Linux-System-Benchmark-Tests anzuzeigen, verwenden Sie den folgenden Befehl:

# phoronix-test-suite list-available-tests

Bevor Sie Phoronix unter Ubuntu ausführen können, müssen Sie zuerst die Testabhängigkeitspakete installieren. Auf vielen Linux-Distributionen kann Phoronix die Softwarepaketverwaltung System zu zusätzliche Abhängigkeiten installieren.

Der einfachste Weg, um mit dem Testen zu beginnen, besteht darin, sich die Listen der verfügbaren Tests anzusehen, einen auszuwählen und ihn mit dem folgenden Befehl auszuführen:

# phoronix-testsuite-Benchmark

Wenn Sie Phoronix zum ersten Mal verwenden, müssen Sie einige Fragen beantworten und dann die Nutzungsbedingungen akzeptieren. Benchmarking-Ergebnisse werden hochgeladen auf OpenBenchmarking.org.

GtkPerf ist eine Testsuite, die verwendet wird, um zu messen, wie schnell Ihr System Linien rendert, Grafiken erstellt und durch Dropdowns scrollt. Benutzer können messen, wie reaktionsschnell ihr Desktop ist.

Um es zu installieren, geben Sie den folgenden Befehl in ein Terminal ein:

apt-get install gtkperf

Oder suchen Sie in Ihrem Paketinstallationsprogramm danach.

Wenn Sie den Linux-System-Benchmark starten, führt GtkPerf GTK+-Widget-Operationen durch und teilt Ihnen mit, wie lange diese dauern.

Benutzer können Tests mit GtkPerf reproduzieren, um die Systemleistung auf mehreren Geräten zu überprüfen.

Geekbench ist ein Linux-System-Benchmark-Tool mit einem Scoring-System, das die Single- und Multi-Core-Leistung misst. Es ist nur als ausführbare Befehlszeile unter Linux verfügbar.

Je höher der Geekbench-Score, desto schneller und besser ist Ihre CPU. Laden Sie zunächst die neueste Version von Geekbench von der. herunter offizielle Downloadseite.

Oder laden Sie Geekbench mit dem folgenden Befehl auf Ihren Server herunter:

wget http://cdn.geekbench.com/Geekbench-5.0.4-Linux.tar.gz

Benutzen tar -zxvf Geekbench-5.0.4-Linux.tar.gz um die heruntergeladenen Dateien zu extrahieren. Ändern Sie die Verzeichnisse, um zu dem Ordner zu gelangen, in dem sich Ihre extrahierten Geekbench-Dateien befinden:

cd Geekbench-4.3.3-Linux

Verwenden Sie den folgenden Befehl, um den Test im Tryout-Modus auszuführen:

./geekbench_x86_64

Wenn der Test abgeschlossen ist, sehen Sie für jeden Test einen eindeutigen Website-Link, um Ihre Ergebnisse anzuzeigen. Die Ergebnisse sind in einer Tabelle organisiert.

Die Gesamtpunktzahl steht an der Spitze der Tabelle. Scrollen Sie durch, um die Ergebnisse für jeden durchgeführten Test anzuzeigen.

Ergebnisse sind ins Web hochgeladen, damit Sie Ihre Partituren durchsuchen können.

Verwenden Sie einige der oben genannten Linux-System-Benchmark-Tools, um die Leistung und Stärke Ihres Systems zu bewerten und Ihre Ergebnisse mit anderen Computern zu vergleichen. Der Benchmarking-Prozess hilft Ihnen, Schwachstellen zu finden und bei Bedarf zu aktualisieren.

Willkommen bei Help Desk Geek – einem Blog voller Tech-Tipps von vertrauenswürdigen Tech-Experten. Wir haben Tausende von Artikeln und Leitfäden, die Ihnen bei der Behebung von Problemen helfen. Unsere Artikel wurden seit unserer Einführung im Jahr 2008 über 150 Millionen Mal gelesen.

Möchte beeindrucken deine Freunde und Familie mit Eindrucksvoll Technikfreak?

Abonnieren Sie Help Desk Geek und erhalten Sie täglich tolle Anleitungen, Tipps und Tricks! Wir versenden nur Nützliches!

Wir hassen auch Spam, Sie können sich jederzeit abmelden.

insta viewer
Teachs.ru