Wie Man

So verstecken Sie Apps auf Android

Viele Leute denken, sie hätten nichts zu verbergen. Dies mag zwar für eine Person zutreffen, die keine digitalen Geräte verwendet, aber wenn Sie ein Smartphone besitzen, haben Sie definitiv ein oder zwei Dinge, die Sie bevorzugen würden bleib privat.

Für jeden, der sein Telefon täglich nutzt, kann das Ausblenden von Dateien und Apps ein echtes Problem sein, da das Android-Betriebssystem es nicht einfach macht. Wenn Sie Ihre Apps und die darin enthaltenen sensiblen Daten jedoch jemals vor neugierigen Blicken verbergen müssen, gibt es einige Möglichkeiten, dies zu tun.

Inhaltsverzeichnis

Erfahren Sie, wie Sie sich verstecken können Apps auf Android mit den nativen Einstellungen Ihres Smartphones sowie mit Hilfe von Drittanbieter-Apps.

Warum Apps auf Android ausblenden?

Es kann eine Reihe von Gründen geben, warum Sie Apps auf Ihrem Android-Gerät ausblenden möchten. Die offensichtlichste Situation ist, dass du Handy verloren oder gestohlen – Sie möchten den Zugriff auf sensible Informationen für Fremde einschränken, die Ihr Smartphone finden könnten, wenn Sie es verlieren.

instagram story viewer

Auch wenn Sie Ihr Telefon nie verloren haben, gibt es viele Gründe, zumindest einige Apps auf Ihrem Android zu verstecken. Zum Beispiel, wenn Ihre Familienmitglieder Ihr Telefon nicht als Ihr persönliches Gerät erkennen und es ohne Ihre Erlaubnis ausleihen. Vielleicht gibst du es sogar selbst anderen Familienmitgliedern – zum Beispiel, wenn dein Kind darum bittet ein Handyspiel spielen – und Sie möchten sicherstellen, dass es so ist kindersicher.

Schließlich werden Android-Geräte manchmal mit unübersichtlichen Anwendungen geliefert, die keinem Zweck dienen, aber Platz auf dem Display Ihres Smartphones beanspruchen. Wenn Sie sie ausblenden, können Sie die Benutzeroberfläche Ihres Smartphones besser aufräumen und organisieren.

Verstecken Sie Ihre Apps auf Android, indem Sie sie deaktivieren

Der einfachste Weg, um sicherzustellen, dass niemand anderes auf die Apps auf Ihrem Smartphone zugreifen kann, besteht darin, sie zu deinstallieren. Das bedeutet jedoch auch, dass Sie alle Ihre App-Daten verlieren. Ihr Android speichert keine Daten der entfernten App. Wenn Sie sich also das nächste Mal entscheiden, diese App zu verwenden, müssen Sie von vorne beginnen.

Wenn Sie die App-Daten lieber speichern möchten, besteht die nächstbeste Lösung zum Ausblenden von Apps auf Android darin, sie zu deaktivieren. Denken Sie daran, dass Sie eine deaktivierte App nicht verwenden können. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine App auf Android zu deaktivieren.

  1. Öffne das Einstellungen Menü auf Ihrem Smartphone.
  1. Finden Sie die Apps Abschnitt im Menü und wählen Sie Alle Apps anzeigen oder Apps verwalten.
  1. Um alle Apps anzuzeigen, wählen Sie die drei vertikale Punkte in der oberen rechten Ecke des Bildschirms. Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü Alle Apps anzeigen.
  1. Scrollen Sie nach unten, um die App zu finden, die Sie deaktivieren möchten, oder geben Sie den Namen der App in das ein Suchleiste oben auf dem Bildschirm.
  1. Auf der App-Information Seite, wählen Deaktivieren.

Sobald Sie eine App deaktivieren, wird der Speicherplatz Ihres Telefons nicht mehr verwendet. Die App verschwindet dann von Ihrem App-Schublade, aber die Daten der App werden für die zukünftige Verwendung gespeichert. Wenn Sie diese App jemals wieder verwenden müssen, folgen Sie dem gleichen Pfad wie oben beschrieben zum App-Information Seite und wählen Sie Ermöglichen.

Apps mit Android Launcher ausblenden

Viele Android-Telefone haben eine Option zum Ausblenden von Apps mit ihrem System-Launcher.

Auf Android-Telefonen, auf denen MIUI ausgeführt wird, können Sie dies beispielsweise über die App-Sperre darstellen. Bevor Sie dies tun, müssen Sie die App-Sperre auf Ihrem Smartphone aktivieren.

  1. Öffne das Einstellungen App.
  1. Scrollen Sie nach unten, bis Sie das finden Apps Abschnitt und wählen Sie App-Sperre.
  1. Auswählen Einschalten und erstellen Sie das Sicherheitsmuster, mit dem Sie die versteckten Apps später entsperren. Sie können auch Ihr Mi-Konto hinzufügen, um dieses Muster zurückzusetzen, wenn Sie es vergessen.

Nachdem Sie die App-Sperre aktiviert haben, können Sie damit Apps auf Ihrem Telefon sperren, um den Zugriff darauf einzuschränken. Selbst wenn jemand an Ihrem Telefon herumbastelt, kann er auf diese Weise nicht in die gesperrten Apps gelangen.

Wenn Sie diese Apps lieber ausblenden möchten, wählen Sie Versteckte Apps stattdessen neben der App-Sperre. Wählen Sie dann die Apps aus, die Sie aus der Liste ausblenden möchten.

Abhängig von der Marke Ihres Smartphones verfügen sie alle über unterschiedliche Funktionen, die der Xiaomi-App-Sperre ähneln. Auf Samsung finden Sie eine Option, um App verstecken in dem Einstellungen für den Startbildschirm Speisekarte. Auf OnePlus ist es das Versteckter Raum Funktion, auf die Sie in der App-Schublade zugreifen können, indem Sie nach rechts wischen. Auf Huawei heißt die gleiche Funktion Privatsphäre. Sie finden es im Sicherheit Einstellungen Ihres Smartphones.

Erstellen Sie Ordner, um Apps auf Android auszublenden

Eine schnelle Lösung zum Ausblenden von Apps auf Ihrem Smartphone besteht darin, sie in Ordnern mit mehrdeutigen Namen zu platzieren. Am liebsten etwas, das niemanden interessiert, wie Unordnung oder Junk. Sie können so viele Ordner erstellen, wie Sie möchten, um es Eindringlingen zu erschweren, das zu finden, wonach sie suchen.

Apps mit einer Drittanbieter-App ausblenden

Eine weitere Möglichkeit, Ihre Apps auf Android auszublenden, besteht darin, eine dedizierte Drittanbieter-App zu verwenden. Es gibt eine Vielzahl von Apps, die Sie dafür verwenden können.

Sie können beispielsweise einen der Android-Launcher die mit einer Funktion zum Ausblenden Ihrer Apps ausgestattet sind. Natürlich verfügt Ihr Smartphone bereits über einen Standard-Launcher, aber wenn es keine Option zum Ausblenden oder Sperren Ihrer Apps gibt, können Sie einen neuen aus dem Google Play Store herunterladen. Smart Launcher 5, Apex-Launcher, und die Premium-Version von Nova-Werfer alle haben eine Option zum Ausblenden oder Sperren Ihrer Apps.

Apps wie AppLock bieten eine offensichtlichere Möglichkeit, Ihre Apps zu verbergen. Installieren Sie die App und fügen Sie die Apps, die Sie ausblenden möchten, zum "App-Tresor" hinzu. Sie werden jedes Mal aufgefordert, das Sicherheitskennwort einzugeben, wenn Sie auf den Tresor zugreifen müssen. Der einzige Nachteil hierbei ist, dass das Tresorsymbol für alle sichtbar ist.

Verstecken Sie Ihre Apps vor neugierigen Blicken

Das Sperren oder Ausblenden der Apps auf Ihrem Android-Telefon, die Ihre persönlichen Daten enthalten, ist eine großartige vorbeugende Sicherheitsmaßnahme, die Sie nicht ignorieren sollten. Wenn Sie es im Voraus tun, müssen Sie sich keine Sorgen machen Handy löschen falls es verloren geht oder gestohlen wird, um Ihre Daten zu schützen.

Verstecken oder sperren Sie Apps auf Ihrem Smartphone? Welche Methode verwenden Sie, um Ihre Apps versteckt zu halten? Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Schutz von Android-Apps im Kommentarbereich unten mit.

Willkommen bei Help Desk Geek – einem Blog voller Tech-Tipps von vertrauenswürdigen Tech-Experten. Wir haben Tausende von Artikeln und Leitfäden, die Ihnen bei der Behebung von Problemen helfen. Unsere Artikel wurden seit unserer Einführung im Jahr 2008 über 150 Millionen Mal gelesen.

Abonnieren Sie Helpdesk-Geek.

Schließen Sie sich mehr als 15.000 anderen an, die täglich Tipps, Tricks und Verknüpfungen direkt in ihren Posteingang erhalten.

Wir hassen auch Spam, Sie können sich jederzeit abmelden.

insta viewer
Teachs.ru