Linux Tipps

So benennen Sie Dateien und Ordner in Linux um

Ob Sie ein Veteran sind Linux-Benutzer oder gerade eine Distribution wie PopOS abgeholt oder Ubuntu, du musst es noch wissen So verwalten Sie Ihre Dateien und Ordner. Das bedeutet, dass Sie wissen, dass es viele Möglichkeiten gibt, Verzeichnisse oder Dateien in Linux umzubenennen. In der Linux-Welt werden Ordner auch als Verzeichnisse bezeichnet. Sie sind austauschbar.

Beim Umbenennen von Dateien und Ordnern gibt es zwei Szenarien. Entweder benennen Sie eine einzelne Datei oder einen einzelnen Ordner um, oder Sie möchten viele Dateien oder Ordner gleichzeitig umbenennen. Genau wie Windows oder Mac hat Linux mehrere Möglichkeiten, dies zu tun.

Inhaltsverzeichnis

Umbenennen einer einzelnen Datei oder eines Verzeichnisses in Linux mit dem Datei-Manager

Die meisten Distributionen oder Distributionen von Linux haben eine grafische Dateimanager ähnlich dem Datei-Explorer in Windows oder Finder in MacOS. Die meisten von ihnen werden auf die gleiche Weise funktionieren, aber es kann Unterschiede geben.

Umbenennen mit Umbenennen

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei oder den Ordner.
  2. Auswählen Umbenennen oder drücke F2.
  1. Das Namensfeld der Datei oder des Ordners wird bearbeitbar. Nehmen Sie die gewünschte Änderung vor und wählen Sie die Umbenennen Taste oder drücken Sie Eintreten.

Mit Dateieigenschaften umbenennen

Diese Methode ist seltsam und Sie werden sie wahrscheinlich nicht verwenden, aber es ist immer noch möglich.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei oder den Ordner.
  2. Auswählen Eigenschaften oder drücke Strg + I.
  1. Wählen Sie das Namensfeld aus und nehmen Sie Änderungen vor. Dann schließe die Eigenschaften Fenster und die Datei oder der Ordner wird umbenannt.

Benennen Sie viele Dateien oder Ordner in Linux mit dem Datei-Manager um

Diese Funktion ist möglicherweise nicht in allen Dateimanagern verfügbar, die in den verschiedenen Linux-Distributionen verfügbar sind. Dies ist in PopOS.

  1. Wählen Sie mehrere Dateien oder Ordner aus und klicken Sie dann entweder mit der rechten Maustaste und wählen Sie Umbenennen oder drücke F2.
  1. Du kannst Mit einer Vorlage umbenennen oder Text suchen und ersetzen.
  • Mit einer Vorlage umbenennen ermöglicht es Ihnen, Dateien und Ordner fortlaufend zu nummerieren oder Text vorne, hinten oder auf beiden Seiten des ursprünglichen Dateinamens hinzuzufügen.

Es kann die Vorlage basierend auf dem ursprünglichen Namen oder dem Änderungsdatum auf die Dateien anwenden.

  • Text suchen und ersetzen ermöglicht es, eine bestimmte Textfolge zu suchen und durch etwas anderes zu ersetzen. Dies ist ideal, um Rechtschreibfehler zu korrigieren.

Holen Sie sich Hilfe unter Linux

Es gibt viele Möglichkeiten, die folgenden Befehle und Dienstprogramme zu verwenden. Wenn Sie sich nicht sicher sind, was Sie tun müssen, beenden Sie den Befehl Mann (für Handbuch) und den Befehl oder den Namen des Dienstprogramms, bei dem Sie Hilfe benötigen. Beispielsweise, Mannmv zeigt das Handbuch für die Verwendung des mv Befehl.

Überprüfen Sie nach dem Umbenennen von Dateien oder Verzeichnissen in Linux diese immer, indem Sie entweder im Datei-Explorer nachsehen oder das ls Befehl, um sie aufzulisten.

Benennen Sie eine einzelne Datei oder einen einzelnen Ordner mit dem MV-Befehl um

Der MV-Befehl dient zum Verschieben von Dateien und Ordnern, funktioniert aber auch gut zum Umbenennen. Die Syntax für den MV-Befehl lautet: mv [OPTIONEN] Quellziel

  1. Navigieren Sie zu dem Ordner, in dem sich die Dateien oder Ordner befinden, die Sie umbenennen möchten.
  1. Verwenden Sie die mv Befehl zum Umbenennen des Ordners oder der Datei. Wenn der Name Leerzeichen enthält, setzen Sie den Namen in Anführungszeichen. Nehmen wir die 01- den Namen ab.

Eintippen mv „01-Arbeitsunterlagen“ „Arbeitsunterlagen“ und drücken Sie die Eingabetaste.

Das Auflisten der Dateien zeigt, dass sie umbenannt wurden.

Benennen Sie mehrere Dateien oder Ordner mit Bash-Skript um

Zu ein Bash-Skript erstellen, müssen Sie in einem Nur-Text-Editor arbeiten. Nehmen wir an, wir haben mehrere HTML-Dateien, die wir versehentlich als Nur-Text-Dateien gespeichert haben. Wir müssen die Dateierweiterung von .txt in .html ändern. Wir können dieses Bash-Skript verwenden, um sie umzubenennen:

für Datei in *.txt; tun 
mv — „$file“ „${file%.txt}.html“
fertig

  1. Geben Sie diese in den Texteditor ein und speichern Sie sie als rename-txt.sh im selben Ordner wie die zu ändernden Dateien.
  1. Navigieren Sie im Terminal zu diesem Ordner und geben Sie den Befehl ein bash umbenennen-txt.sh und drücke Eintreten.
  1. Überprüfen Sie mit ls oder schau in die Dateimanager um zu sehen ob es funktioniert hat.

Wie hat das funktioniert? Die erste Zeile sucht nach einer Datei, die auf endet .TXT. Das Sternchen (*) ist ein Platzhalter, daher stimmt alles vor .txt in einem Dateinamen überein. Das tun weist es an, den Befehl auszuführen, solange es übereinstimmende Dateien gibt. Das ist ein Schleife. Die zweite Zeile hat die mv Befehl.

Der Doppelstrich () sagt ihm, dass es keine Optionen für den Befehl gibt, machen Sie sich bereit für einen regulären Ausdruck oder eine Regex. Das $Datei ist eine Variable, die es anweist, mit jeder Datei zu arbeiten, die von der ersten Zeile aufgenommen wird. Das % sagt ihm, dass er den ersetzen soll .TXT wenn es sich am Ende des Namens mit dem Wert außerhalb der geschweiften Klammer befindet, also .html.

So benennen Sie Dateien und Ordner mit Linux-Dienstprogrammen sicher um

Der Rest des Artikels befasst sich mit Dienstprogrammen, die in der Linux-Shell verwendet werden. Es kann leicht sein, einen Fehler zu machen und kritische Dateien umzubenennen, die Programme oder Linux an der Arbeit hindern können. Verwenden Sie immer die -n Möglichkeit. Es weist den Befehl an, eine vorhandene Datei nicht zu überschreiben.

Die Verwendung in einem Dienstprogrammbefehl kann wie folgt aussehen: mmv -n „*“ „#l1“. Unten sehen Sie, wie es eine Vorschau zeigt, was der Befehl tun wird. Wenn Sie jedoch auflisten (ls) die Dateien, von denen Sie sehen, dass sich keine von ihnen geändert hat. Wenn es nicht das ist, was Sie erwartet haben, passen Sie Ihren Befehl an und versuchen Sie es erneut.

Benennen Sie mehrere Dateien und Ordner mit Umbenennen um

Rename ist ein Linux-Dienstprogramm. Betrachten Sie es als ein kleines Programm, das keine grafische Benutzeroberfläche hat. Ihre Linux-Distribution hat es möglicherweise nicht, aber es ist einfach zu installieren.

Geben Sie im Terminal den Befehl ein sudo apt-get install umbenennen und drücke Eintreten. Es kann nach Ihrem Passwort fragen, es eingeben und drücken Eintreten. Es beginnt mit der Installation.

Nach der Installation können Sie Rename verwenden.

  1. Navigieren Sie zu dem Speicherort, an dem Sie Datei- oder Ordnernamen ändern möchten.
  1. Genau wie im Bash-Skript müssen Sie Regex verwenden, um Dateien auszuwählen und zu definieren, was mit ihnen geschehen soll. Hier ist ein Beispiel: 's/.html/.txt/' umbenennen *.html

Wenn Sie vermutet haben, dass dadurch die Dateierweiterungen unserer Dateien von .html wieder in .txt geändert werden, haben Sie Recht!

Umbenennen von Dateien und Ordnern mit MMV

MMV ist ein weiteres Linux-Dienstprogramm, ähnlich wie Rename. Es kann mit dem Befehl installiert werden sudo apt installieren mmv. Nach der Installation können Sie Ihre eigenen Befehle erstellen.

  1. Der von uns verwendete Beispiel-MMV-Befehl ändert alle Dateinamen im Verzeichnis von Kleinbuchstaben in GROSSBUCHSTABEN: mmv -r „*“ „#u1“
  1. Das -R sagt es umzubenennen. Das Sternchen weist ihn an, jede Datei im Verzeichnis zu ändern. Die #u1 ist etwas Besonderes. Es ist Markdown-Code. Dies weist ihn an, den Text in Großbuchstaben zu ändern.

Sind das alle Möglichkeiten zum Umbenennen von Verzeichnissen und Dateien in Linux?

Wenn eine der Methoden hier für Sie nicht funktioniert, können Sie a. verwenden Bulk-Umbenennung Tool mit grafischer Benutzeroberfläche.

Es stehen mehrere zur Auswahl. Thunar und KUmbenennen sind nur ein paar für den Anfang.

Willkommen bei Help Desk Geek – einem Blog voller Tech-Tipps von vertrauenswürdigen Tech-Experten. Wir haben Tausende von Artikeln und Leitfäden, die Ihnen bei der Behebung von Problemen helfen. Unsere Artikel wurden seit unserer Einführung im Jahr 2008 über 150 Millionen Mal gelesen.

Abonnieren Sie Helpdesk-Geek.

Schließen Sie sich mehr als 15.000 anderen an, die täglich Tipps, Tricks und Verknüpfungen direkt in ihren Posteingang erhalten.

Wir hassen auch Spam, Sie können sich jederzeit abmelden.

insta viewer
Teachs.ru