Beratungsstelle

So beheben Sie das Remote-Gerät akzeptiert den Verbindungsfehler nicht

Wenn Sie die integrierte Netzwerkproblembehandlung von Windows ausführen, um Internetprobleme zu beheben, wird manchmal eine Fehlermeldung angezeigt, die besagt, dass das Remotegerät oder die Ressource die Verbindung nicht akzeptiert. Es gibt verschiedene Gründe, warum dieser Fehler auftritt, von denen viele im Zusammenhang stehen mit deine Netzwerkeinstellungen.

Da die Fehlermeldung Ihnen nicht sagt, was behoben werden muss, müssen Sie sich auf mehrere Standardkorrekturen verlassen, um das Problem zu umgehen.

Inhaltsverzeichnis

Proxyserver deaktivieren

Einer der möglichen Gründe für den Fehler „Das entfernte Gerät akzeptiert die Verbindung nicht“ ist Ihr Proxy-Server des PCs. Wenn der Proxy aktiviert ist, werden Ihre Netzwerkdaten anders übertragen als bei deaktiviertem Proxy.

Schalten Sie daher den Proxy-Server auf Ihrem PC aus und prüfen Sie, ob Ihnen das hilft, Ihr Problem zu lösen. Sie können den Proxyserver jederzeit mit wenigen Klicks einschalten.

So deaktivieren Sie den Proxy:

  1. Öffne das Laufen durch Drücken von Fenster + R Schlüssel gleichzeitig.
  2. instagram story viewer
  3. Typ inetcpl.cpl in dem Laufen Kästchen und drücke Eintreten.
  1. Wählen Sie im sich öffnenden Fenster Interneteigenschaften die Option Anschlüsse Tab.
  2. Wählen Sie auf der Registerkarte Verbindungen unten die Option LAN-Einstellungen Taste.
  1. Deaktivieren Sie im Fenster Einstellungen für das lokale Netzwerk (LAN) die Benutze einen Proxy-Server für dein Lan Möglichkeit. Wählen Sie dann OK.
  1. Auswählen Anwenden und dann OK im Fenster Interneteigenschaften.

Webbrowser zurücksetzen

Wenn Sie in Ihrem Webbrowser Probleme beim Zugriff auf Websites haben, gibt es möglicherweise ein Problem mit Ihrem Browser. In diesem Fall können Sie die Einstellungen für Ihren Browser zurücksetzen und prüfen, ob dies zur Behebung des Problems „Das Remote-Gerät akzeptiert die Verbindung nicht“ beiträgt.

Verwenden Sie in den folgenden Abschnitten den für Ihren Browser geeigneten, um Ihren Browser zurückzusetzen.

Internet Explorer zurücksetzen

  1. Offen Internet Explorer auf Ihrem PC.
  2. Wählen Sie das Einstellungssymbol in der oberen rechten Ecke und wählen Sie Internet Optionen.
  1. Wähle aus Fortschrittlich Registerkarte und wählen Sie dann Zurücksetzen ganz unten.
  1. Aktivieren Sie die Persönliche Einstellungen löschen Option und auswählen Zurücksetzen.

Microsoft Edge zurücksetzen

  1. Start Microsoft Edge.
  2. Wählen Sie das Drei-Punkte-Menü in der oberen rechten Ecke und wählen Sie Einstellungen.
  1. Wählen Sie in der Seitenleiste auf der linken Seite Einstellungen zurücksetzen.
  2. Auswählen Setzen Sie die Einstellungen auf ihre Standardwerte zurück auf der rechten Seite.
  1. Auswählen Zurücksetzen in der Aufforderung.

Google Chrome zurücksetzen

  1. Start Chrom auf Ihrem PC.
  2. Wählen Sie das Drei-Punkte-Menü in der oberen rechten Ecke und wählen Sie Einstellungen.
  1. Wählen Sie in der Seitenleiste auf der linken Seite Fortschrittlich.
  2. Wählen System von dem Fortschrittlich Speisekarte.
  1. Auswählen Setzen Sie die Einstellungen auf ihre ursprünglichen Standardeinstellungen zurück auf der rechten Seite.
  1. Wählen Einstellungen zurücksetzen in der Aufforderung.

Deaktivieren Sie die Windows-Firewall

Die Firewall von Windows definiert, wie Ihre ein- und ausgehenden Netzwerkverbindungen funktionieren sollen. Wenn es eine Regel in der Firewall gibt, die bestimmte Verbindungen blockiert, kann dies dazu führen, dass Ihr PC den Fehler "Das Remote-Gerät akzeptiert die Verbindung nicht" anzeigt.

In diesem Fall, schalte die Firewall aus vorübergehend und prüfen Sie, ob das Problem damit behoben ist. Sie können die Firewall jederzeit wieder aktivieren.

  1. Öffnen Sie die Systemsteuerung auf Ihrem PC. Eine einfache Möglichkeit, dies zu tun, ist das Öffnen des Start Menü, Suche nach Schalttafel, und wählen Sie Schalttafel in den Suchergebnissen.
  1. Auswählen System und Sicherheit in der Systemsteuerung.
  1. Wählen Windows Defender-Firewall auf dem folgenden Bildschirm.
  1. Wählen Sie in der Seitenleiste auf der linken Seite Schalten Sie die Windows Defender-Firewall ein oder aus.
  1. Aktivieren Sie im rechten Bereich die Deaktivieren Sie die Windows Defender-Firewall Option in beiden Einstellungen für privates Netzwerk und Öffentliche Netzwerkeinstellungen Abschnitte.
  1. Auswählen OK ganz unten.

Deaktivieren Sie Antivirus

Wenn auf Ihrem PC netzwerkbezogene Probleme auftreten, können Sie die Möglichkeit nicht ausschließen, dass Ihr Antivirenprogramm Ihre Verbindungen stört. Es ist möglich, dass Ihr Antivirenprogramm bestimmte Verbindungen blockiert und die Netzwerkproblembehandlung die Meldung „Das Remotegerät oder die Ressource akzeptiert die Verbindung nicht“ anzeigt.

Wenn dies der Fall ist, ist die Behebung des Problems einfach. Alles, was Sie im Grunde tun müssen, ist schalte dein Antivirenprogramm aus und sehen Sie, ob der Fehler weiterhin besteht. Wie Sie Ihr Antivirenprogramm deaktivieren, hängt davon ab, welches Programm Sie verwenden.

Im Allgemeinen finden Sie die Option zum Deaktivieren des Schutzes auf dem Hauptbildschirm des Antivirenprogramms.

Wenn dies das Problem für Sie nicht behebt, fahren Sie mit den folgenden Methoden fort.

Gruppenrichtlinien aktualisieren

Wenn Ihr Netzwerkadministrator Änderungen an Gruppenrichtlinien vorgenommen hat, müssen Sie warten, bis diese Richtlinien in Kraft treten. Dies dauert normalerweise etwa 90 Minuten, aber Sie können diesen Vorgang mit einem Befehl auf Ihrem PC beschleunigen.

Durch Ausführen eines Befehls über die Eingabeaufforderung können Sie alle Gruppenrichtlinienänderungen sofort wirksam werden lassen. Dies kann bei der Behebung Ihres Netzwerkproblems hilfreich sein.

Das zu tun:

  1. Öffne das Start Menü, Suche nach Eingabeaufforderung, und wählen Sie Als Administrator ausführen.
  1. Auswählen Jawohl in der Eingabeaufforderung der Benutzerkontensteuerung.
  2. Geben Sie im sich öffnenden Eingabeaufforderungsfenster den folgenden Befehl ein und drücken Sie Eintreten:
    gpupdate /force
  1. Warten Sie, bis Ihr PC die Gruppenrichtlinien aktualisiert hat.
  2. Wenn die Richtlinien aktualisiert sind, starten Sie Ihren PC neu. Öffnen Sie dazu das Start Menü, wählen Sie das Energiesymbol und wählen Sie Neustart.

IP-Adresse freigeben und erneuern

Wenn Sie auf Netzwerkprobleme wie "Das Remote-Gerät oder die Ressource akzeptiert die Verbindung nicht" stoßen, lohnt es sich, es freizugeben und Erneuern der IP-Adresse Ihres PCs um das Problem eventuell zu beheben.

Durch das Freigeben und Erneuern kann Ihr PC seine aktuelle IP-Adresse freigeben und die des Routers fragen DHCP-Server für eine neue neue IP-Adresse. Sie als Benutzer müssen nur ein paar Befehle über die Eingabeaufforderung ausführen, und dieses Dienstprogramm erledigt den Rest für Sie.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Start Menüsymbol und wählen Sie Eingabeaufforderung (Administrator) aus dem sich öffnenden Menü.
  1. Auswählen Jawohl in der Eingabeaufforderung der Benutzerkontensteuerung.
  2. Geben Sie im Eingabeaufforderungsfenster den folgenden Befehl ein und drücken Sie Eintreten:
    ipconfig /release
  1. Wenn der obige Befehl ausgeführt wird, geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie Eintreten:
    ipconfig /erneuern
  1. Schließen Sie das Eingabeaufforderungsfenster.

Hoffentlich sollten Sie mit einer der oben beschriebenen Methoden in der Lage sein, den Fehler „Das Remote-Gerät oder die Ressource akzeptiert die Verbindung nicht“ auf Ihrem PC zu beheben und Ihre Netzwerkaktivitäten wieder aufzunehmen.

Willkommen bei Help Desk Geek – einem Blog voller Tech-Tipps von vertrauenswürdigen Tech-Experten. Wir haben Tausende von Artikeln und Leitfäden, die Ihnen bei der Behebung von Problemen helfen. Unsere Artikel wurden seit unserer Einführung im Jahr 2008 über 150 Millionen Mal gelesen.

Abonnieren Sie Helpdesk-Geek.

Schließen Sie sich mehr als 15.000 anderen an, die täglich Tipps, Tricks und Verknüpfungen direkt in ihren Posteingang erhalten.

Wir hassen auch Spam, Sie können sich jederzeit abmelden.

insta viewer
Teachs.ru