Linux

Erweiterte Anleitung zu nslookup

Wenn Sie jemanden auf Ihrem Handy anrufen möchten, suchen Sie wahrscheinlich einfach die Person in Ihrer Kontaktliste und wählen ihren Namen aus. Das Mobilteil verwendet dann die eindeutige Telefonnummer, die dieser Person zugeordnet ist, und führt den Anruf durch. Im Allgemeinen müssen Sie sich die Telefonnummer selbst nicht merken, da das Adressbuch sie unter dem Namen des Kontakts für Sie speichert.

Das Internet funktioniert ganz ähnlich. Jedem Server im Internet ist eine Adresse und ein Name zugeordnet. Es gibt ein globales Adressbuch, das die Adresse (oder Adressen) zusammen mit dem zugehörigen Namen (oder Namen) speichert. Dieses riesige Adressbuch ist als DNS (Domain Name System) bekannt. Es funktioniert so, dass wenn Sie eine URL in Ihren Browser eingeben, z.B. maketecheasy.com, dann der Browser (über das zugrunde liegende Betriebssystem) fragt DNS ab, um die Adresse für den Server zu erhalten, der das Web hostet Seite? ˅. Ähnliches, aber nicht identisches passiert beim Versenden von E-Mails.

instagram story viewer

Im Internet gibt es zwei Arten von Adressen – IPv4 und IPv6. Ersteres ist das aktuelle und am weitesten verbreitete Adressierungsschema, das heute im Internet verwendet wird, und letzteres ist sein Ersatz, IPv6, das benötigt wird, weil uns die IPv4-Adressen ausgehen.

Eine IPv4-Adresse besteht aus vier Zahlen (weniger als 256), die durch Punkte getrennt sind, wie zum Beispiel:

192.165.123.22

Eine IPv6-Adresse ist komplexer. Es besteht aus 16 Bytes, ist paarweise gruppiert und hexadezimal geschrieben. Die Paare werden durch Doppelpunkte getrennt, wie zum Beispiel:

2001:0db8:85a3:0000:0000:8a2e: 0370:7334

Die meisten Linux-Distributionen enthalten das Dienstprogramm „nslookup“. Es ist ein Programm zum Abfragen von DNS und zum Anzeigen der resultierenden Informationen. Um die Adresse des Servers zu suchen, der einem Domainnamen zugeordnet ist, verwenden Sie „nslookup“ wie folgt:

nslookup maketecheasier.com

In diesem Beispiel fragen wir DNS nach der Adresse des Servers ab, der die Website maketecheasier.com hostet. Die letzte Zeile der Antwort sagt uns, dass der Server die IPv4-Adresse „50.116.24.50“ hat.

Die ersten beiden Zeilen der Antwort (Server und Adresse) sagen uns, welcher DNS-Server zur Auflösung der Anfrage verwendet wurde. In diesem Fall wird der Server als 127.0.0.1 aufgeführt, was die „Loopback“-Adresse ist. Mit anderen Worten, der lokale Host wurde verwendet, um die Abfrage aufzulösen. Der Grund dafür ist, dass Ubuntu standardmäßig einen Server namens „dnsmasq“ verwendet. Dnsmasq stellt einen Mini-DNS-Server bereit, der alle Anfragen an den Upstream weiterleitet und dann die Ergebnisse zwischenspeichert.

Alle Antworten, die von einem DNS zurückkommen, werden entweder als „autoritative Antwort“ oder als „nicht-autoritative Antwort“ klassifiziert. Wann die Antwort von einem DNS-Server kommt, der die „Master“-Informationen für einen Domänennamen hat, dann ist die Antwort autorisierend Antworten. Meistens werden DNS-Antworten jedoch von DNS-Servern gegeben, die eine zwischengespeicherte Kopie der erforderlichen Informationen haben, aber die ursprünglichen Informationen nicht kontrollieren. In diesem Fall ist die Antwort eine nicht autoritative Antwort.

Um einen bestimmten DNS-Server anzugeben, der für eine Abfrage verwendet werden soll, müssen Sie die DNS-Serveradresse als zweiten Parameter angeben:

nslookup maketecheasier.com 8.8.8.8

Dabei ist 8.8.8.8 der öffentliche DNS-Dienst von Google.

Um nach anderen Arten von DNS-Einträgen (außer einfachen Domänennamen) zu suchen, können Sie die -Anfrage Flagge. Gültige Parameter für das Abfrage-Flag sind MX, NS, SOA und ANY. Um beispielsweise den Mail eXchange (MX)-Eintrag für eine Domäne zu suchen, verwenden Sie Folgendes:

nslookup -Anfrage=mx maketecheasier.com

Wenn eine E-Mail an einen Benutzer einer bestimmten Domäne adressiert ist, teilt der MX-Eintrag dem sendenden Server mit, wo er einen Server finden kann, der die E-Mails für diese Domäne verarbeitet. In unserem obigen Beispiel sehen wir, dass es in diesem Fall Google ist.

nslookup hat auch einen interaktiven Modus. Wenn Sie das Dienstprogramm einfach ohne Parameter starten, gelangen Sie direkt in den interaktiven Modus. Hier wird jede eingegebene Zeichenfolge mit Ausnahme einiger spezieller Befehle als Abfrage interpretiert:

  • Serverdomäne oder lserver-Domain – Ändert den Standard-DNS-Server in Domäne; „lserver“ verwendet den anfänglichen Server, um Informationen über. nachzuschlagen Domain, während „server“ den aktuellen Standardserver verwendet.
  • Typ = Abfragetyp – Ändern Sie den Abfragetyp, genau wie beim -Anfrage Flagge. Der Parameter „querytype“ kann A, MX, SOA oder ANY sein.

Das Dienstprogramm nslookup kann viele nützliche Informationen über eine Domain abrufen, und es ist besonders nützlich, wenn Sie eine Domain von einem Server auf einen anderen übertragen oder gerade eine neue Domain gekauft haben Name.

Wenn Sie Probleme bei der Verwendung des obigen Beispiels haben, können Sie gerne den Kommentarbereich unten verwenden, um Ihre Fragen zu stellen.

Offenlegung von Partnern: Make Tech Easier kann Provisionen für Produkte verdienen, die über unsere Links gekauft wurden, was die Arbeit unterstützt, die wir für unsere Leser leisten.

insta viewer

Kategorien

Neuester Blogbeitrag

  • AMDGPU-PRO ist AMDs proprietärer Treiber für se...
  • Seit dem Start von Ubuntu 15.04 hat die Linux-C...
  • Mod_evasive ist ein Apache-Modul, das im Falle ...

Lies jetzt

  • gedit ist der Standard-Texteditor in der Gnome-basierten Distribution. Für viele mag es wie ein normaler Texteditor ohne spezielle Funktionen erscheinen (genau wie Notepad in Windows), aber die reg...
  • Es ist Oktober, was bedeutet, dass dies der Monat ist, in dem Ubuntu 12.10 veröffentlicht wird. Ubuntu 12.10 hat in letzter Zeit viel Lärm erzeugt, sowohl aus guten als auch aus schlechten Gründen....
  • Besorgniserregend ist immer alles, was digital abgewickelt wird, insbesondere auf mobilen Geräten. Vertrauen Sie der Abwicklung von Bankgeschäften auf Ihrem Handy?Damit Ihr Lebenslauf die anderen i...
Teachs.ru