Produktbewertung

Testbericht zur Mibro Color Smartwatch

Früher waren Fitnessbänder und Smartwatches ein Nischeninteresse für Fitnessfreaks und Yuppies. Dann wurden Apple Watch und Fitbit ein Begriff, und plötzlich musste jeder zu jeder Tageszeit wissen, wie hoch seine Herzfrequenz, sein Blutdruck und die Anzahl der Schritte waren. Das 21. Jahrhundert ist seltsam, aber so ist das Leben jetzt: sich um Fitness zu kümmern.

Der Erfolg der Apple Watch macht Appetit auf solche Geräte für kleinere Budgets, und bisher waren die Low-Budget-Artikel mit Respekt schrecklich. Dies ändert sich jedoch und es kommen ständig neue Smartwatches auf den Markt, die die Preis- und Qualitätsbarriere durchbrechen. Die nächste Generation erschwinglicher Smartwatches entsteht und mit ihnen eine Kultur, Geräte für die persönliche Fitness zu nutzen und die Leistung unseres Körpers täglich zu messen.

Mibro Color Smartwatch Alles

Budget tragbar

Das Mibro Farb-Smartwatch ist ein preisbewusstes persönliches tragbares Gerät, das Sensoren auf der Rückseite der Uhr (in Kontakt mit Ihrem Handgelenk) verwendet, um Daten über Ihren Körper, Herzfrequenz, Schritte, Blutsauerstoff, Schlafqualität usw. Es fungiert auch als Erweiterung Ihres iOS- oder Android-Smartphones und zeigt eingehende Textnachrichten, Wetter usw. Es summt jedes Mal, wenn eine Nachricht auf Ihrem Telefon eingeht, und Sie können sie auf Ihrer Uhr lesen. Es gibt einen Taschenrechner, eine Stoppuhr, einen MP3-Player und verschiedene Timer und Alarme – und es zeigt auch die Zeit an.

instagram story viewer

Mibro Color Smartwatch Alles2

Je nach Anwendung und Geschmack gibt es zahlreiche austauschbare Watchfaces, die in wenigen Sekunden von der App auf Ihrem Smartphone an die Uhr gesendet werden können.

Gesichter der Mibro Color Smartwatch-App

Die Kommunikation mit der Uhr funktioniert in beide Richtungen, sodass Statistiken über Ihre Bio-Messwerte zum späteren Nachschlagen und Vergleichen auf Ihrem Telefon verfügbar sind. Die Uhr wird mit einer magnetischen Ladestation geliefert, die zum Aufladen über USB an der Rückseite der Uhr befestigt wird. Die Verbindung der Uhr mit Ihrem Telefon ist einfach und erfordert keine schwierigen Änderungen an Ihrem WLAN, wie es bei einigen anderen Geräten erforderlich ist.

Stil über Substanz

Ich muss sagen, die Erwartungen an die Qualität dieser Smartwatch waren sehr gering, da ich in der jüngeren Vergangenheit einige schreckliche Erfahrungen mit Low-End-Smartwatches gemacht habe. Das Auspacken war jedoch eine angenehme Überraschung, da die Verarbeitungsqualität erstaunlich ist – es fühlt sich in keiner Weise billig oder klebrig an. Der Bildschirm ist scharf und hell, großartig in Innenräumen und bei direkter Sonneneinstrahlung noch gut sichtbar. Die Verbindung der Uhr mit meinem iPhone dauerte einige Augenblicke und schien zunächst zuverlässig. Der erste Eindruck war wirklich sehr gut.

Schritte für die Mibro Color Smartwatch

Bevor Sie die Uhr verwenden können, müssen Sie eine App auf Ihr Telefon herunterladen und ein Konto einrichten. Ich habe mir über diesen Teil eine Weile den Kopf zerbrochen, bis mir klar wurde, dass das „Registrieren mit Google/Apple“ perfekt funktioniert und ich würde dir dazu raten. Wenn Sie versuchen, sich per E-Mail zu registrieren, erhalten Sie nie den Bestätigungscode, also machen Sie sich keine Mühe.

Hauptübersicht der Mibro Color Smartwatch-App

Sobald Sie mit der App betriebsbereit sind, können Sie Ihre Uhr und Ihr Telefon verknüpfen. Auch hier gibt es die Möglichkeit, einen QR-Code auf dem Bildschirm der Uhr zu scannen, und das hat bei mir nicht funktioniert. Glücklicherweise wird das Gerät ganz einfach in der App angezeigt, wenn Sie es bitten, danach zu suchen.

Nach der Verknüpfung können Sie auf die von der Uhr eingehenden Daten auf Ihrem Telefon zugreifen und eines der vielen alternativen Zifferblätter an Ihre Uhr senden. Diese Gesichter sind zahlreich, aber sie scheinen sich im Laufe der Zeit nicht viel zu ändern. Glücklicherweise ist die Auswahl ziemlich groß – nach meiner Zählung etwa 70 verschiedene Gesichter – es wird also eine Weile dauern, bis Sie sich mit dieser Auswahl langweilen. Die Akkulaufzeit ist wirklich gut – mit einer Woche zwischen den Ladevorgängen. Die meisten billigen Smartwatches halten nur einen Tag oder so, daher muss die Batterie in dieser sehr anständig sein.

Aufladen der Mibro Color Smartwatch

Dies ist in vielerlei Hinsicht ein schwieriges Gerät. Als eigenständiges Gerät funktioniert es einwandfrei und ist gut verarbeitet, stylisch usw. Aber die Kommunikation mit der App auf Ihrem Telefon ist schrecklich. Ich habe es einmal zum Laufen gebracht und es hat eine Weile die Daten von der Uhr gesammelt.

Aber für die Zwecke der Überprüfung musste ich es löschen und von vorne beginnen. Diesmal sammelte sie keine Daten von der Uhr oder zumindest nur teilweise. Die Schritte, die Sie unternehmen, werden aufgezeichnet und dem Telefon gemeldet, aber nicht viel mehr. Die Zifferblätter werden ebenso wie die richtige Uhrzeit problemlos auf die Uhr übertragen, so dass es sich lohnt. Obwohl die Datenerfassung auf der Uhr funktioniert, werden keine dieser Daten von Ihrem Telefon akzeptiert, zumindest nicht soweit ich dies tun konnte.

Mibro Color Smartwatch Herz

Das Problem scheint bei vielen dieser Smartwatches zu sein, dass die Apps schlecht konvertierte Apps von Drittanbietern sind, die als Apps für die Uhr umfunktioniert wurden, anstatt absichtlich gebaut zu werden. Ich kann nicht mit Sicherheit sagen, dass dies hier der Fall ist, aber es verhält sich auf jeden Fall so. Einige App-Benachrichtigungen sind beispielsweise noch auf Chinesisch.

Mibro Color Smartwatch-Ladegerät zurück

Die Kommunikation ist nicht so perfekt wie bei einer Fitbit oder einer Apple Watch, aber dann sind diese Geräte teuer und werden gut unterstützt. Das ist schade, da die Uhr selbst sehr gut ist und auch von alleine funktioniert, sobald Sie die App zum Starten verwendet und mit der richtigen Zeit usw. synchronisiert haben. Es ist einfach nicht viel von einem integrierten System. Für eine preisgünstige Uhr, die nicht so gut darin sein muss, Daten an Ihr Telefon zu senden, ist sie brillant.

Beobachten Sie Ihre Erwartungen

Das Mibro Farb-Smartwatch ist eine wirklich anständige Qualitäts-Smartwatch, die etwa 40 US-Dollar kostet. Vor ein paar Jahren zahlte man für ein solches Produkt das Doppelte. Die Qualität der Uhr selbst ist höher, als Sie für den Preis erwarten würden, also ist sie das Geld leicht wert. Erwarten Sie jedoch kein perfektes Erlebnis, insbesondere in Bezug auf die Konnektivität.

Verwandt:

  • imoo Watch Phone Z6 im Test: Smartwatch für Ihre Kinder
  • Welche Smartwatch sollten Sie in dieser Weihnachtszeit suchen?
  • Xiaomi Amazfit Pace Smartwatch Testbericht

Offenlegung von Partnern: Make Tech Easier kann Provisionen für Produkte verdienen, die über unsere Links gekauft wurden, was unsere Arbeit für unsere Leser unterstützt.

insta viewer
Teachs.ru