Bewertungen

Was bedeutet Auflösung beim Kauf eines Fernsehers oder Monitors?

Der Kauf eines neuen Bildschirms ist aufregend, aber die jargonlastigen Datenblätter können Sie überfordert fühlen. Eine der wichtigsten Spezifikationen, die Ihr Seherlebnis bestimmt, ist die Auflösung des Bildschirms.

Wenn Sie in der Vergangenheit an Ihren Windows-Anzeigeeinstellungen herumgebastelt haben, sind Sie wahrscheinlich auf das Wort Auflösung gestoßen. Ändern der Auflösung kann helfen, wenn Sie ein Overscan-Problem haben, wenn Verwenden Sie Ihren HDTV als Monitor oder Ihre Anzeigequalität verbessern möchten. Aber was bedeutet Auflösung?

Inhaltsverzeichnis

Visueller Vergleich zwischen verschiedenen TV-Auflösungsgrößen

Was bedeutet Bildschirmauflösung?

Die Auflösung ist ein Maß, das die Klarheit eines auf dem Bildschirm angezeigten Bildes beschreibt. Der Begriff wird sowohl für Hardwarekomponenten wie Bildschirme (Fernseher, Monitore und mobile Bildschirme) als auch für Softwarekomponenten wie Bilder verwendet.

Die Bildschirmauflösung wird als die Anzahl der Pixel ausgedrückt, die ein Bildschirm horizontal und vertikal erzeugt (d. h. Breite x Höhe).

instagram story viewer

Anstatt die Auflösung als Breite x Höhe zu schreiben, verwenden die meisten Datenblätter Begriffe wie 720p (HD), 1080p (Full HD) und 4K. Dies sind zumindest derzeit die am häufigsten verwendeten Auflösungen, obwohl es auch mehrere andere Auflösungen wie 1440p, 2K und 8K gibt.

Alle diese Auflösungen können als Breite x Höhe ausgedrückt werden:

  • 480p: 640 x 480 Pixel (SD)
  • 720p: 1280 x 720 Pixel (HD)
  • 1080p: 1920 x 1080 Pixel (Full HD)
  • 2K: 2048 x 1080 Pixel
  • 1440p: 2560 x 1440 Pixel
  • 4K: 3840 x 2160 Pixel
  • 8K: 7680 x 4320 Pixel

Wir kehren zur Auflösung zurück, aber lassen Sie uns zuerst darüber sprechen, was Pixel sind.

Was sind Pixel?

Ein Pixel ist ein Punkt auf Ihrem Bildschirm. Zusammen bilden alle Pixel auf Ihrem Bildschirm die Bilder, die Sie auf Ihrem Fernseher oder Monitor sehen. Wenn Sie ganz genau hinsehen, können Sie jedes Pixel als winzige Punkte auf dem Bildschirm erkennen.

Je mehr Pixel auf Ihrem Bildschirm vorhanden sind, desto besser ist die Bildqualität. Aus diesem Grund führt eine höhere Auflösung zu besseren, schärferen Bildern.

Ein Bildschirm mit 4K-Auflösung hat beispielsweise 3840 Pixel von links nach rechts und 2160 Pixel von oben nach unten. Dies bedeutet, dass das Verhältnis von horizontalen zu vertikalen Pixeln (d. h. das Seitenverhältnis) 16:9 beträgt.

Fast alle Bildschirmauflösungen (außer einigen wenigen wie 4K Ultra HD) haben ein Seitenverhältnis von 16:9. Dadurch wird die Einheitlichkeit gewährleistet, sodass die Bilder auf Ihrem Bildschirm nicht gestreckt oder verzerrt erscheinen oder am Rand aufgefüllt werden.

Die gängigsten Auflösungen

720p, 1080p und 4K sind derzeit die gebräuchlichsten Bildschirmauflösungen. Es ist hilfreich, ein wenig über diese Auflösungen zu wissen, wenn Sie versuchen, eine fundierte Entscheidung über Ihren neuen Bildschirm zu treffen.

Was ist eine 720p-Auflösung?

Ein 720p (d.h. High Definition) Bildschirm hat 1280 x 720 Pixel, also insgesamt 921.600 Pixel. 720p war vor etwa einem Jahrzehnt der Industriestandard, wurde aber seitdem durch 1080p ersetzt. 720p wird jedoch immer noch in vielen kleinen Bildschirmen verwendet.

Was ist eine 1080p-Auflösung?

Ein 1080p (d. h. Full HD) Bildschirm hat 1920 x 1080 Pixel, was 2.073.600 Pixel entspricht. Das sind mehr als doppelt so viele wie auf einem 720p-Bildschirm. Wenn du bist verwirrt zwischen 720p und 1080p, wählen Sie am besten 1080p. Es ist derzeit die vorherrschende Auflösung, in der die meisten Online- und TV-Inhalte produziert werden.

Was ist 4K-Auflösung?

Ein 4K-Bildschirm hat 3840 x 2160 Pixel oder insgesamt 8.294.400 Pixel. Das sind 4x die Pixel auf einem 1080p-Bildschirm oder 9x die Pixel auf einem 720p-Bildschirm. Jedoch, 4K-Bildschirme können auch Ultra HD sein, was sich von 4K unterscheidet.

4K-Bildschirme gibt es schon länger, sind aber erst seit kurzem im Mainstream angekommen. Dies liegt daran, dass sie früher ziemlich teuer waren, aber jetzt zu einem viel günstigeren Preis erhältlich sind.

Dinge, die Sie bei der Auswahl einer Auflösung beachten sollten

Nachdem Sie nun wissen, was Auflösung bedeutet, sind Sie vielleicht neugierig, welche Faktoren Sie bei der Auswahl einer Bildschirmauflösung berücksichtigen sollten. Die beiden wichtigsten Dinge, die Sie berücksichtigen sollten, sind die Größe Ihres Bildschirms und Ihr Betrachtungsabstand zum Bildschirm.

Bildschirmgröße

Wenn Sie einen kleinen Bildschirm kaufen, beispielsweise 24 Zoll, macht alles, was über 1080p hinausgeht, keinen signifikanten Unterschied. Wenn Sie jedoch einen 65-Zoll-Bildschirm kaufen, sollten Sie mindestens 4K wählen.

Der Grund? Pixeldichte.

Die Pixeldichte ist die Anzahl der Pixel, die in einem Zoll des Bildschirms gepackt sind, und wird mit einer Metrik namens Pixel pro Zoll (PPI) gemessen. Es ist wichtig, dass ein großer Bildschirm eine höhere Auflösung hat, damit die Pixeldichte hoch genug ist, um Bilder in guter Qualität anzuzeigen.

Auflösung Bildschirmpixeldichte von ppi, der ppi-Vektor

Ein 65-Zoll-Fernseher mit 4K-Auflösung hat beispielsweise eine ppi von etwa 67. Vergleichen Sie das mit einem 24-Zoll-Fernseher mit 1080p-Auflösung, der eine höhere ppi von etwa 91 hat. Obwohl der 65-Zoll-Fernseher eine höhere Auflösung hat, erscheinen die Bilder auf dem 24-Zoll-Fernseher aufgrund der höheren Pixeldichte schärfer.

Wenn Sie einen Fernseher kaufen, gilt ein ppi von 90-110 als der Sweet Spot. Für einen Monitor sollten Sie je nach Betrachtungsabstand einen höheren ppi von etwa 200-250 oder mehr anstreben. Sie können eine Online- ppi-Rechner zum Vergleich von Bildschirmen mit unterschiedlichen Größen und Auflösungen.

Betrachtungsabstand

Ein weiterer Faktor, den Sie berücksichtigen sollten, ist der Betrachtungsabstand, der davon abhängt, wofür Sie den Bildschirm verwenden. Wenn Sie einen Fernseher kaufen, sehen Sie ihn wahrscheinlich aus größerer Entfernung als auf einem Monitor. Dies bedeutet, dass Sie sich für einen etwas niedrigeren ppi entscheiden können.

Wenn Sie jedoch einen Computermonitor kaufen, ist Ihr Betrachtungsabstand zum Bildschirm relativ geringer. Ein höherer ppi stellt sicher, dass Sie während der Verwendung keine Pixel auf Ihrem Bildschirm sehen.

Bereit für ein Upgrade?

Wenn Sie Ihren Bildschirm schon seit einiger Zeit haben und es Zeit für ein Upgrade ist, streben Sie mindestens 1080p an. Wenn Sie keine Budgetbeschränkung haben und einen mittleren oder großen Bildschirm kaufen, sollten Sie in einen 4K-Bildschirm investieren.

Wenn Sie viel Geld für den Kauf eines 4K-Bildschirms ausgeben, ist es natürlich, sich Gedanken darüber zu machen, wie lange er relevant bleibt. 8K ist jedoch noch lange nicht im Mainstream angekommen. Obwohl verfügbar, ist es unpraktisch teuer.

Willkommen bei Help Desk Geek – einem Blog voller Tech-Tipps von vertrauenswürdigen Tech-Experten. Wir haben Tausende von Artikeln und Leitfäden, die Ihnen bei der Behebung von Problemen helfen. Unsere Artikel wurden seit unserer Einführung im Jahr 2008 über 150 Millionen Mal gelesen.

Wir hassen auch Spam, Sie können sich jederzeit abmelden.

insta viewer

Lies jetzt

  • Wenn Sie die Weihnachtszeit in all ihren leuchtendsten Farben sehen möchten, sehen Sie sie auf einem brandneuen Monitor mit intelligenter Augenpflege. Bekommen das Samsung 32″ 4K Wide Monitor das i...
Teachs.ru